Direkt zum Inhalt

Die Ziele ergeben die Notwendigkeit der Kooperation - Die Forschergruppe "Naturwissenschaftlicher Unterricht" arbeitet interdisziplin�r - Bildung + Innovation - 16. 11. 2006

Bewertungen
iblees | 13.9.2010 | 17:08

Bei der vorliegenden Onlineressource handelt es sich um ein Interview mit dem Universitätsprofessor für Didaktik der Physik Hans E. Fischer. Außerdem ist er Mitantragsteller und Sprecher der Forschergruppe (FG) “Naturwissenschaftlicher Unterricht” mit Graduiertenkolleg (GK) an der Universität Duisburg-Essen. In dieser Funktion äußert er sich zu den Zielen, dem Vorteil interdisziplinären Arbeitens und den Inhalten der Forschungsprojekte. Im Rahmen dieser Projekte arbeiten die Fachdidaktiken der naturwissenschaftlichen Fächer gemeinsam mit Pädagogen und Psychologen.