Direkt zum Inhalt

Domfenster – Gerhard Richter | uNTERWEGSiNsACHENkUNST

Bewertungen
richard.heinen | 18.4.2013 | 10:32

Ein wahres Farbenmeer. Das Licht der kalten November-Sonne. Farben des Zufalls von Gerhard Richter wandern still auf der Wand im Kölner Dom umher. Ein Moment erfüllt von Fülle. Ich kann ihn nicht greifen. Ein Versuch ihn mit der Kamera festzuhalten scheitert. Gott-sei-dank.