Direkt zum Inhalt

Staatsbürgerschaft und Entwicklung der Einbürgerungszahlen in Deutschland

Bewertungen
Sedaydemir | 18.10.2017 | 11:06

Trotz seiner langen Migrationsgeschichte haben sich Politik und Gesellschaft lange dagegen gewehrt, die Bundesrepublik als Einwanderungsland zu verstehen. Erst das Eingeständnis dieser Realität ebnete den Weg für eine Reform des Staatsangehörigkeitsrechts, das bis dahin auf der Vorstellung beruhte, Deutscher könne man zwar sein, aber nicht werden.