Direkt zum Inhalt

10 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
3.1 Entwickeln und Produzieren
Filter aufheben

Tags der Webseite

Wie schreibt man eigentlich einen Blog auf Englisch? Wenn du planst, international zu bloggen, habe ich hier die richtigen Tipps zum Einstieg für dich.

Diekmann

Erklärvideos im Unterricht
Der Workshop bietet den direkten Einstieg in die digitale Filmarbeit mit Erklärvideos im Unterricht. Das Material, welches sich direkt an Lehrkräfte richtet, gibt einen knappen Überblick über die drei Erklärvideo-Formate Explainity-Clip, How-To-Video und Erklärvideo im Vlogging-Stil anhand von Beispielen.Es ermöglicht eine Gruppenarbeitsphase, in der Lehrkräfte selbst ein entsprechendes Erklärvideo produzieren – mit iPad, Smartphone oder Kamera. Die Aufgabenstellungen für diese Gruppenarbeit, die von FILM SCHULE NRW bereits er-probt sind, finden Sie am Ende dieser Handreichung zum Ausdrucken. Im Anschluss an die Gruppenarbeitsphase sollten die produzierten Filme gemeinsam gesichtet, die Erfahrungen reflektiert und Einsatzmöglichkeiten der Erklärvideo-Produktion im Fachunterricht diskutiert werden. Der Workshop kann auch als Unterrichtsskizze für die Erklärvideo-Produktion im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern dienen.DauervariabelAufwandmittelAutorFILM SCHULE NRW, LWL-Medienzentrum für Westfalen;

Diekmann

Gedichte vertont präsentieren.Durch die Vertonung von Gedichten wird eine Möglichkeit zur Identifikation und somit ein Zugang zu den lyrischen Texten geschaffen. Meike Völz
Ziele

Die Schülerinnen und Schüler analysieren ein Gedicht mit Blick auf Inhalt, sprachliche Bilder, Wirkung und Stimmung. Die Analyseergebnisse finden in der musikalischen und bildlichen Gestaltung ihre praktische Umsetzung. Die SuS entwickeln und gestalten eine ansprechende Präsentation, die Ergebnisse vermitteln Lyrik somit visuell sowie akustisch.

Fachkompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler gestalten ihren Vortrag auch nach dramaturgischen Gesichtspunkten. Sie wenden analytische sowie handlungs- und produktionsorientierte Methoden zur Erschließung von Texten an. Die Lernenden nutzen Medien zur Visualisierung (z. B. PowerPoint) in sachangemessener Weise.

Kompetenzen in der Digitalen Welt

1. Suchen, Verarbeiten & Aufbewahren
3. Produzieren & Präsentieren

Medienausstattung

1:2,Tablets
Computerraum
Laptop

Tags der Webseite

Durch die Vertonung von Gedichten wird eine Möglichkeit zur Identifikation und somit ein Zugang zu den lyrischen Texten geschaffen.

Diekmann

Alternative Leistungsnachweise mit Design ThinkingLernende bestimmen mit, wie sie ihre Leistungen nachweisen und wir Lehrenden haben entschieden weniger zu korrigieren.
Ziele

Die Schülerinnen und Schüler wenden ihr Wissen über digitale Lerntools eigenverantwortlich an, wenn es darum geht, Leistungsnachweise zu erbringen. Sie lernen die kreative Problemlösungsmethode Design Thinking kennen und nutzen als eine Form der visualisierten Ideensammlung ein E-Book.

Fachkompetenzen

Die Lernenden festigen ihr Wissen über digitale Tools. Sie üben, in Zusammenhängen neugierig zu denken und dabei Probleme zu lösen: kritisch und (problem-)lösungsorientiert, kommunikativ, kreativ und kollaborativ im Team. Konstruktives Feedback in einer positiven Fehlerkultur steigert ihre Empathiefähigkeit und das Selbstbewusstsein.

Kompetenzen in der Digitalen Welt

2. Kommunizieren & Kooperieren
3. Produzieren & Präsentieren
5. Problemlösen & Handeln

Medienausstattung

Smartphone
Tablet
Notebook
Desktop-PC
digitale Projektionsfläche

Tags der Webseite

Lernende bestimmen mit, wie sie ihre Leistungen nachweisen und wir Lehrenden haben entschieden weniger zu korrigieren.

Diekmann

ScratchScratch ist eine Anwendung zum Erlernen einer einfachen Programmiersprache.
eschreibung/Funktion
Scratch wurde insbesondere für 6-16-Jährige konzipiert und bietet die Möglichkeit, eigene interaktive Geschichten, Spiele und Animationen erstellen und Werke mit anderen überall auf der Welt teilen zu können.
App/Programm/Website

Website

Betriebssystem

Android
iOS
Linux
macOS
Windows
Windows Phone

Offline/Online
Online & Offline
Pro

Kostenfrei
Online-Community und Anleitungen für Pädagogen

Tags der Webseite

Scratch ist eine Anwendung zum Erlernen einer einfachen Programmiersprache.

Diekmann

Cyberbullying

Eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Cyberbullying in einer selbst erstellten Fotogeschichte steht im Mittelpunkt der Einheit.

Regina Schulz
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg
Sarah Borde

Ziele

Die Schülerinnen und Schüler lernen in kurzen Fallbeispielen verschiedene Formen von Cyberbulling kennen und entwickeln Ideen zu möglichen Handlungsoptionen von Opfern, Beobachtern, Freunden und Familienmitgliedern. Sie erproben Melde- und Blockierdienste in sozialen Netzwerken und stellen diese ihren Mitschülerinnen und Mitschülern vor. Sie erarbeiten sich Wortschatz zum Thema Cyberbullying in einer Mindmap und wenden den neuen Wortschatz sowie ihr erworbenes Wissen abschließend kreativ in einer Fotogeschichte an.

Fachkompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler geben in einfacher Form Begründungen für Meinungen wieder und berichten über Erfahrungen, Gefühle und Reaktionen. Sie tragen vorbereitete Präsentationen vor. Sie erschließen sich neuen Wortschatz aus kurzen Texten oder mithilfe des Wörterbuchs, strukturieren diesen in einer Mindmap und wenden ihn in einer kreativen Aufgabe an, indem sie einfache Texte zum Thema verfassen. Sie planen und strukturieren ihren Arbeitsprozess weitgehend selbstständig mit Hilfsmitteln (Checkliste, Story Board).

Kompetenzen in der Digitalen Welt

3. Produzieren & Präsentieren
4. Schützen & sicher Agieren

Medienausstattung

1:1 BYOD
1:2 Tablets oder Computer

Tags der Webseite

Eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Cyberbullying in einer selbst erstellten Fotogeschichte steht im Mittelpunkt der Einheit.

Diekmann

Verzweigte Geschichten - Geschichten entwickeln mit Hypertext

Was macht eine Geschichte spannend? Im Hypertext lässt sich dies gut untersuchen, da es möglich ist, unterschiedliche Wege auszuprobieren.

Jan Johannpeter
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Logo BSB
17. September 2019
Einstieg
Ziele

Die Schülerinnen und Schüler entdecken beim Entwickeln von Geschichten die Potenziale von Hypertext. Im Hypertext müssen Sie sich nicht für eine lineare Erzählung entscheiden, sondern können durch Links/Verknüpfungen unterschiedliche Pfade anlegen. Auf dem Gebiet der Dramaturgie lernen die Schüler die Prinzipien von Mystery, Surprise und Suspense kennen, um diese in der Geschichte zu benutzen.

Fachkompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler… ....kennen das Prinzip von Hypertext und können mit einen Editor für Textadventures umgehen und damit eine verzweigte Geschichte erstellen und im Internet präsentieren. ...kennen dramturgische Elemente wie Mystery, Surprise und Suspense und lernen diese sinnvoll in einer Geschichte einzusetzen.

Kompetenzen in der Digitalen Welt

3. Produzieren & Präsentieren
5. Problemlösen & Handeln

Medienausstattung

Computer oder Notebooks für die Arbeitsphasen, Beamer/Smartboard für die Präsentationsphasen.; Verzweigte Geschichten - Geschichten entwickeln mit HypertextWas macht eine Geschichte spannend? Im Hypertext lässt sich dies gut untersuchen, da es möglich ist, unterschiedliche Wege auszuprobieren. Jan Johannpeter Behörde für Schule und Berufsbildung HamburgLogo BSB17. September 2019EinstiegZiele Die Schülerinnen und Schüler entdecken beim Entwickeln von Geschichten die Potenziale von Hypertext. Im Hypertext müssen Sie sich nicht für eine lineare Erzählung entscheiden, sondern können durch Links/Verknüpfungen unterschiedliche Pfade anlegen. Auf dem Gebiet der Dramaturgie lernen die Schüler die Prinzipien von Mystery, Surprise und Suspense kennen, um diese in der Geschichte zu benutzen.Fachkompetenzen Die Schülerinnen und Schüler… ....kennen das Prinzip von Hypertext und können mit einen Editor für Textadventures umgehen und damit eine verzweigte Geschichte erstellen und im Internet präsentieren. ...kennen dramturgische Elemente wie Mystery, Surprise und Suspense und lernen diese sinnvoll in einer Geschichte einzusetzen.Kompetenzen in der Digitalen Welt 3. Produzieren

Tags der Webseite

Was macht eine Geschichte spannend? Im Hypertext lässt sich dies gut untersuchen, da es möglich ist, unterschiedliche Wege auszuprobieren.

Diekmann

Eigene interaktive Klimadiagramme erstellen

Interaktive Klimadiagramme erstellen und vergleichen - mit einem kostenlosen Tool des Schweizer Weltatlas.

Sören - Kristian Berger
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Logo BSB
15. Dezember 2018
Einstieg
Ziele

Die Lernenden können mithilfe der Daten einer Klimatabelle eigene Klimadiagramme anfertigen, Klimadiagramme beschreiben und verschiedene Klimadiagramme miteinander vergleichen.

Fachkompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler nutzen unter Anleitung geographisch relevante Informationsquellen, sowohl klassische (z. B. Fachbücher, Gelände) als auch technikgestützte (z. B. Internet, DVDs), wählen sachgemäß Daten aus Informationsquellen (z. B. Karten, Texten, Bildern, Tabellen, Diagrammen) und wandeln die gewonnenen Informationen in andere Formen der Darstellung (z. B. Zahlen in Karten oder Diagramme) um. (Bildungsplan Geographie Sek. I, Geographie, S. 22)

Kompetenzen in der Digitalen Welt

3. Produzieren & Präsentieren
5. Problemlösen & Handeln

Medienausstattung

1:1, PC-Raum

Tags der Webseite

Interaktive Klimadiagramme erstellen und vergleichen - mit einem kostenlosen Tool des Schweizer Weltatlas.

Diekmann

‚alternative facts’ sind Teil sprachlicher Gestaltung von populistischen Reden - eine Analyse von politischem ‚Newspeak‘ (Roman ‚1984‘)

Regina Schulz
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Logo BSB
28. August 2019
Einstieg
Ziele

Die Schüler*innen analysieren die sprachliche Gestaltung und Wirkung populistischer, politischer Reden, vergleichen diese mit propagandistischen Konzepten aus ‚1984’. Sie nutzen Online-Schreib-Werkzeuge selbstbestimmt.

Fachkompetenzen

Funktionale kommunikative Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler durchsuchen […] Texte nach benötigten Informationen und tragen diese [...] zusammen, um eine bestimmte Aufgabe zu lösen. Methodische Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler analysieren grundlegende Merkmale bestimmterTextsorten.

Kompetenzen in der Digitalen Welt

2. Kommunizieren & Kooperieren
3. Produzieren & Präsentieren
6. Analysieren & Reflektieren

Medienausstattung

1:1 BYOD, 1:2 Tablets, Computerraum; ‚alternative facts’ sind Teil sprachlicher Gestaltung von populistischen Reden - eine Analyse von politischem ‚Newspeak‘ (Roman ‚1984‘) Regina Schulz Behörde für Schule und Berufsbildung HamburgLogo BSB28. August 2019EinstiegZiele Die Schüler*innen analysieren die sprachliche Gestaltung und Wirkung populistischer, politischer Reden, vergleichen diese mit propagandistischen Konzepten aus ‚1984’. Sie nutzen Online-Schreib-Werkzeuge selbstbestimmt.Fachkompetenzen Funktionale kommunikative Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler durchsuchen […] Texte nach benötigten Informationen und tragen diese [...] zusammen, um eine bestimmte Aufgabe zu lösen. Methodische Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler analysieren grundlegende Merkmale bestimmterTextsorten.Kompetenzen in der Digitalen Welt 2. Kommunizieren

Tags der Webseite

‚alternative facts’ sind Teil sprachlicher Gestaltung von populistischen Reden - eine Analyse von politischem ‚Newspeak‘ (Roman ‚1984‘)