Direkt zum Inhalt

13 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Reformation
Filter aufheben
Tags der Webseite

historicum.net präsentiert ein umfangreiches Informationsangebot für die Geschichtswissenschaften

Learnline

Begleitet von der Kirchenelster Kira können Kinder in die mittelalterliche Welt des Reformators eintauchen und mit ihm gemeinsam diverse Abenteuer erleben. Vor dem Hintergrund ihrer eigenen Lebenswelt können die jungen Spieler in fünf Episoden Luthers Erfahrungen aktiv nachvollziehen, indem sie ihm in entscheidenden Situationen seines Lebens konkret zur Seite stehen: Mittels Tastatur oder Touchscreen können sie Martin so steuern, dass er vor den Blitzen ausweichen und später über Stock und Stein vor seinen Feinden fliehen kann. Sie können dem Mönch helfen, seine Aufgaben im Kloster in den richtigen Tagesablauf zu bringen, und Junker Jörg beraten sie beim Übersetzen der Bibel. Kleine Animationen verbinden die Spiele und stellen die Abenteuer in Zusammenhang mit Luthers Entwicklung vom furchtsamen Studenten zum mutigen Reformator, der Gottes Wort in Form seiner gedruckten Bibelübersetzung unter das Volk bringt. Wer neben dem Spielspaß sein Wissen vertiefen möchte, kann in ergänzenden Wissenskarten mehr über Martin Luthers Wirken und seine Welt erfahren.

PD

Martin Luther war ein Mann des Wortes – und der Schrift. Die großen Anstöße zur Reformation hat er nur durch Worte gegeben. Zahlreiche seiner Schriften, wortgewandten Predigten, Briefe, Tischreden und nicht zuletzt seine Bibelübersetzungen sind geblieben. Der damals neu erfundene Buchdruck hat einige davon schon zu seinen Lebzeiten verbreitet. Andere Aufzeichnungen verdanken wir den Mitschriften von Luthers Freund Georg Rörer. Nicht nur das Papier, auch die inhaltliche Bedeutung und sprachliche Strahlkraft haben die Jahrhunderte überdauert. Seine wortgewaltigen Schriften machen den besonderen Anreiz dieser Text- und Quellensammlung aus.

Tags der Webseite

Martin Luther war ein Mann des Wortes – und der Schrift. Die Anstöße zur Reformation hat er nur durch Worte gegeben: Seine 95 Thesen sind heute noch sein bekanntestes Vermächtnis.