Direkt zum Inhalt

58 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Fortbildung
Filter aufheben

iblees

Das Niedersächsische Landesinstitut für Fortbildung und Weiterbildung im Schulwesen und Medienpädagogik (NLI) bietet auf dem Niedersächsischen Bildungsserver das Virtuelle Lernzentrum als Plattform für die Durchführung internetgestützter Fernkurse. Kursthemen: Schnupperkurs für Gäste des VLZ, Publizieren im Internet, Programmieren in JAVA, Lokale Netzwerke - Windows NT / Linux. Nach einer Einführungsveranstaltung arbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Hause am PC unter Anleitung über das Internet.

iblees

Das Ziel der Forscherstation ist die systematische naturwissenschaftliche Frühförderung. Sie unterstützt besonders die naturwissenschaftliche Förderung in Kindergärten und Grundschulen und stellt eine umfangreiche Materialbibliothek zur Verfügung. Des weiteren werden Fortbildungen und Informationen zur begleitenden Forschung angeboten.

iblees

FaszinationLicht ist zu einem Synonym für ein lebenslanges Lernen in den Optischen Technologien geworden. FaszinationLicht ist die Bildungsinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in den Optischen Technologien, die auf allen Bildungsebenen wirkt: Kindergarten und Schule, berufliche Bildung, Hochschule sowie Weiterbildung.

iblees

Enthält frei zugängliches Unterrichtsmaterial für die Fächer Physik, Astronomie, NWT, welches in Zusammenarbeit mit der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen (Donaueschingen) erstellt wird.

iblees

Seiten für Physiklehrer von der Uni Potsdam. U.a. Forum, Sammlung von Demonstrationsexperimenten (im Aufbau), Softwarebörse (kostenloses Download verschiedener Programme möglich), Fortbildung.

iblees

Dieses Dokument ist eine Anlage zum Abschlussbericht zum “BLK- Modellversuchsprogramm `Steigerung der Effizienz des mathematisch- naturwissenschaftlichen Unterrichts ( SINUS)`. SINUS wurde 1998 vornehmlich als Reaktion auf die TIMS-Studie eingerichtet. Anders als bei früheren Modellversuchen ging es bei SINUS nicht um die Erprobung und anschließende Implementation neuer Unterrichtsansätze, sondern um eine Weiterentwicklung des Unterrichts durch die Lehrkräfte an der Basis und um eine dauerhafte Etablierung von Qualitätsentwicklungsverfahren in den Fachgruppen der Schulen. Damit ist eine neue Modellversuchsphilosophie verbunden, die auf Basisorientierung, Nachhaltigkeit und Breitenwirkung ausgelegt ist. Aktive, selbstverantwortliche und kooperative Professionalisierung der Lehrkräfte vor Ort sind die Leitlinien des Programms und der Ausgangspunkt für eine kontinuierliche schulinterne Fortbildung.“ Die Anlage umfasst Berichte aus den teilnehmenden Ländern.