Direkt zum Inhalt

120 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Ethik
Filter aufheben

iblees

Werden wir künftig unsere Organe mit genetisch `körpereigenem` Gewebe aus Stammzellen reparieren können? Was macht das Therapeutische Klonen zu einem so brisantem Thema? Aktuelle Informationen wird man in Schulbüchern vergeblich suchen. Hier bietet sich das Internet als Informationsquelle an. Das Prinzip des Therapeutischen Klonens beruht darauf, den Kern einer von einer Patientin oder einem Patienten stammenden Körperzelle in eine entkernte Eizelle einzubringen. Diese wird dann zur Teilung angeregt. Im Blastocystenstadium können patientenspezifische embryonale Stammzellen gewonnen und mithilfe von Wachstumsfaktoren zur Differenzierung, zum Beispiel zu Herzmuskelzellen, angeregt werden. Diese ließen sich dann zum Aufbau des Herzmuskels von Infarktpatienten verwenden. Aber: Dürfen menschliche Embryonen zugunsten Schwerkranker erzeugt und `verbraucht` werden? Im Rahmen dieser Unterrichtseinheit recherchieren die Lernenden Informationen im Netz und sammeln dabei in arbeitsteiliger Gruppenarbeit Pro- und Contra-Argumente aus der Sicht von Medizinern, Politikern und Ethikern. Material steht zum Download zur Verfügung.

iblees

Die vorliegende Publikation versammelt Vorträge, die im Rahmen einer Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe II am 3. und 4. April 1998 zum Thema ?Gentechnik bei Pflanzen am Beispiel der Tomate? gehalten wurden. Das Vorwort liegt als Internetseite vor, der eigentliche Vortrag ist als pdf-Datei herunterladbar.

iblees

Das Deutsche Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften (DRZE) hat Informations- und Unterrichtsmaterialien
für eine Projektwoche Bioethik zusammengestellt. Die Materialien behandeln die Problematik prädiktiver genetischer Tests am Beispiel des Gentests für die erblich bedingte Huntington-Krankheit (HD), auch Veistanz genannt. Ziel ist es, Chancen und Risiken der Genforschung aus bioethischer Sicht zu beleuchten. Die Schüler sollen einen praxisbezogenen Zugang zum Thema Gentechnik bekommen, indem sie eigenhändig mit der Erbsubstanz DNA experimentieren.