Direkt zum Inhalt

21 Treffer in Edutags

Filter 
Tags : 
Antirassismus
Geflüchtete
Islamophobie
Antisemitismus
Filter aufheben

vielfalt-mediathek

Was ist eigentlich Rassismus? Wie wird es definiert und was unterscheidet Rassismus von anderen Diskriminierungsformen? Der Podcast geht diesen Fragen auf den Grund und sucht nach Antworten. Zudem werden Theorien und Konzepte vorgestellt, Rassismus in der Bildungsarbeit zu begegnen. Intro-/Outro-Musik: Blue Blues von Peter Nusseck

vielfalt-mediathek

Hate Speech im Internet, besonders in den Sozialen Medien, wird immer mehr zum Problem. Die Verrohung der Sprache, Hetze gegen Minderheiten und generell gegen die Demokratie wie auch versteckte und offene Aufrufe zur Gewalt gefährden den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Der Podcast geht dieser Entwicklung auf den Grund, analysiert wie es soweit kommen konnte, setzt sich mit den Motiven der Hater/Trolle auseinander und erörtert was in der Bildungsarbeit dagegen getan werden kann und muss. Intro-/Outro-Musik: Blue Blues von Peter Nusseck

vielfalt-mediathek

Die Suche nach der eigenen Identität und nach einem Wertesystem, das den eigenen Vorstellungen am nächsten kommt, ist für viele Menschen ein bestimmender Faktor in ihrem Leben. Besonders wenn sie ständig um Anerkennung als selbstverständlicher wie auch gleichberechtigter Teil der Gesellschaft, in der sie leben, kämpfen müssen. Menschen, die als Migrant_innen wahrgenommen werden, kennen diesen Kampf nur zu gut. Aber was bedeutet das genau für sie, für ihr Verhältnis zu ihrem Land Deutschland und für das Zusammenleben in der Bundesrepublik? Der Podcast versucht auf diese schwierigen und existentiellen Fragen Antworten zu geben – die natürlich subjektiv sind, aber vielleicht doch den_die eine_n oder andere_n zum Nachdenken animieren. Intro-/Outro-Musik: Blue Blues von Peter Nusseck

vielfalt-mediathek

Was verstehen wir unter Ultranationalismus, was unterscheidet ihn vom Rechtsextremismus und welche ernstzunehmenden und gefährlichen Strömungen existieren in Deutschland? Vor allem setzen wir uns aber in diesem Podcast mit der Frage auseinander, warum nationalistische und faschistische Ideologien aus der Heimat der Eltern, Großeltern oder sogar Ur-Großeltern weiterhin für junge Menschen mit Migrationshintergrund eine Anziehungskraft haben. Was kann Bildungsarbeit dagegen tun? Intro-/Outro-Musik: Blue Blues von Peter Nusseck

vielfalt-mediathek

Existieren Denkschulen in der so genannten Alternativmedizin, die antisemitische, rassistische und rechtsextreme Einstellungen gutheißen und auch explizit in ihre Heilmethoden bzw. Lehren einbinden? Der Podcast stellt sich diesen Fragen und versucht auch zu ergründen, warum solche Strömungen gar nicht so selten sind. Intro-/Outro-Musik: Blue Blues von Peter Nusseck

vielfalt-mediathek

Das Erinnern bzw. Gedenken an die Schrecken und Opfer des Nationalsozialismus wie auch das Credo "Nie Wieder" sind in der Bundesrepublik medial, gesellschaftlich und auf politischer Ebene fest verankert. Bis es aber so weit gekommen ist, war es ein langer Weg, der viele Widerstände überwinden musste. Viele Kritiker_innen bemängeln zudem das heutige Gedenken als substanzlos und nicht auf gegenwärtige Probleme anwendbar. Aber ist diese Kritik gerechtfertigt oder hat sich in Deutschland eine akzeptierte kritische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit durchgesetzt? Wir haben dazu einen spannenden Podcast produziert. Intro-/Outro-Musik: Blue Blues von Peter Nusseck

vielfalt-mediathek

Pavel Brunßen skizziert Entstehung, Entwicklung sowie die sich abzeichnende Zukunft der "Hooligans gegen Salafisten" und beschreibt die dahinterstehende Ideologie und Zielsetzung.

vielfalt-mediathek

Erfüllen Gedenkstätten die an sie vorausgesetzten Erwartungen? Wo stoßen sie an ihre Grenzen und was muss getan werden, damit das Potential dieser Orte, Erinnerung zu bewahren und präventiv zu wirken, ausgeschöpft werden kann. Der Historiker Michael Sturm setzt sich in seinem Essay mit diesen und weiteren Herausforderungen für die Gedenkstättenpädagogik auseinander.

vielfalt-mediathek

Für die Mobilisierung rechtspopulistischer Milieus und als Einfallstor für extrem rechtes Gedankengut in die gesellschaftliche Diskussion sind die Partei AfD und die PEGIDA Bewegung wichtige Bezugspunkte. Alexander Häusler anaylsiert in seiner Expertise ihre ideologischen Versatzstücke, Gemeinsamkeiten und die Vernetzungsbemühungen der Protagonisten untereinander, besonders im Hinblick auf die Thematik Flucht und Asyl.