Direkt zum Inhalt

13 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Deutscher Schicksalstag 9.11.
Filter aufheben

TaggIng

Der 9. November gilt als der deutsche Schicksalstag : 1918 - Beginn der ersten deutschen Republik; 1938 - Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung; 1989 - Fall der Berliner Mauer. In der heutigen Bundesrepublik ist der 9. November in erster Linie ein Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus - in mahnender Erinnerung an die Novemberpogrome gegen die deutschen Juden 1938. Sie finden in diesem Dossier: - Unterrichtsmaterialien und Informationen - Dossier zur Reichspogromnacht - Dossier zur Deutschen Einheit - Medientipps für den Unterricht - Reichspogromnacht 1938 - Das Themendossier widmet sich dem 9. November und seiner Bedeutung für die Geschichte Deutschlands und bietet Links zu Unterrichtsmaterialien und Hintergrundinfos für die Fächer

lisaleora

"Im Jahr 2013 jähren sich die Pogrome des Novembers 1938 im gesamten Dritten Reich zum 75. Mal. Aus diesem Anlass erzählen wir die Geschichte dieses bis dahin größten Ausbruchs von judenfeindlicher Gewalt im Nationalsozialismus auf Twitter nach. Alle geteilten Informationen sind nach wissenschaftlichen Kriterien ausgewählt und durch Literatur und Quellen belegt."

JanKuenzl

Über zwanzig Jahre sind vergangen, seit die Mauer fiel und damit 40 Jahre deutscher Teilung beendet wurden. Aber warum war Deutschland eigentlich geteilt? Was war die DDR für ein Staat? Und wie kam es zur Wiedervereinigung?

Mehr zum Projekt WissensWerte:
http://www.wissenswerte.e-politik.de