Direkt zum Inhalt

7 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Grenzwerte und Asymptoten
Filter aufheben

Serlo

Die Asymptote ist eine Kurve (häufig sogar eine Gerade), an die sich der Graph einer Funktion immer mehr annähert. "Annähern" bedeutet dabei, dass der Abstand zwischen der Asymptote und dem Funktionsgraphen beliebig klein wird, wenn man weit weg genug vom Ursprung entlang der x-Achse, oder ...

Serlo

Für gebrochenrationale Funktionen lässt sich einfach durch Vergleich der Grade von Zähler und Nenner bestimmen, ob diese Asymptoten im Unendlichen haben. Um diese konkret zu bestimmen, werden hier verschiedene Rechentechniken gezeigt. Eine allgemeine Definition der Asymptote findest Du im ...

Serlo

Für rationale Funktionen lässt sich einfach durch Vergleich der Grade von Zähler und Nenner bestimmen, ob diese Asymptoten im Unendlichen haben. Um diese konkret zu bestimmen, werden hier verschiedene Rechentechniken gezeigt. Eine allgemeine Definition der Asymptote findest Du im Artikel ...

Serlo

Für rationale Funktionen lässt sich einfach durch Vergleich der Grade von Zähler und Nenner bestimmen, ob diese Asymptoten im Unendlichen haben. Um diese konkret zu bestimmen, werden hier verschiedene Rechentechniken gezeigt. Mit ZG oder NG ist jetzt immer der Grad des Zählers ...

Serlo

Die Asymptote ist eine Gerade, an die sich der Graph einer Funktion immer mehr annähert. "Annähern" beudeutet, dass der Abstand zwischen Asymptote und Funktionsgraph immer kleiner wird, je weiter im Unendlichen man nachsieht. Allerdings kann diese Annäherung unregelmäßig verlaufen und ...

Serlo

Die Asymptote ist eine Gerade oder Kurve, an die sich der Graph einer Funktion im Unendlichen immer mehr annähert. Die Asymptote muss den Graphen im Unendlichen jedoch weder berühren noch schneiden. Unterscheidung von AsymptotenWaagrechte Asymptote Jede Funktion hat höchstens zwei ...