Direkt zum Inhalt

23 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
1.2 Auswerten und Bewerten
Filter aufheben

Redaktion edutags

Mithilfe der App Phyphox wird der Luftdruck innerhalb eines Müllbeutels bestimmt und experimentell untersucht.

Ziele

Ziel ist die Abhängigkeit des (Luft-) Drucks von Gewichtskraft und Fläche experimentell herauszufinden. Dazu bauen die Schülerinnen und Schüler ein Experiment selbstständig auf und führen dieses durch. Die Schülerinnen und Schüler nehmen Messwerte digital mithilfe einer App auf und werten diese analog aus.
Fachkompetenzen

Fachwissen (Phänomene erklären, Ergebnisse verallgemeinern)

Experimentieren (Versuch funktionsfähig aufbauen, durchführen, auswerten)

Medienausstattung

1 Smartphone und 1 weiteres internetfähiges Gerät pro Kleingruppe

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
-Ziel ist es, Fachwissen zur Höhenformel zu erlangen und eine Methode zu entwickeln, wie mithilfe des Luftdrucksensors des Smartphones die Höhe des Schulgebäudes bestimmt werden kann.

Fachkompetenzen
-Fachwissen: Fachinformation erschließen, Probleme lösen. Experimentieren: Hypothese aufstellen, Experiment planen, messen und dokumentieren. Kommunikation: Fachlich kooperieren. Bewerten: Planen und reflektieren.

Medienausstattung
-1 Smartphone pro Kleingruppe, ggf. -Laptop/PC zur Auswertung

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
-Die Schüler stärken Ihre Kompetenz im Bereich der Kultur, indem sie eigenständig Reiseführer über wichtige Bauwerke Roms erstellen.

Fachkompetenzen
-SuS stellen Kenntnisse über die Antike Kultur in eigenen Worten dar. Die SuS erkennen das Fortwirken der Antike und machen es an repräsentativen Beispielen deutlich.

Medienausstattung
-Tablets, Computerraum

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
-Die Schülerinnen und Schüler nutzen die Animationen und Grafiken zur Erklärung der pH-Werte starker und schwacher Säuren und Basen, erschließen die Grundlagen zur Berechnung dieser und unterscheiden starke und schwache Säuren und Basen.

Fachkompetenzen
-Die Schülerinnen und Schüler wenden geeignete Modelle zur Beschreibung und Erklärung chemischer Sachverhalte an (Fachmethoden),nutzen den Computer zum Messen, zur Modellbildung, zur Berechnung oder zur Simulation (Fachmethoden). Sie wenden mathematische Verfahren und Hilfsmittel zur Lösung exemplarischer chemischer Aufgaben an (Fachmethoden), strukturieren erworbenes Wissen über Säuren und Basen und deren Protolysen auf Grundlage des Donator-Akzeptor-Prinzips.

Medienausstattung
-1x Tablet oder 1x Smartphone oder 1x Laptop pro Partnergruppe (1:2)

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
-Die Schülerinnen und Schüler untersuchen in einem Modell den radioaktiven Zerfall eines Modellkerns und setzen sich mit der Bedeutung und Bestimmung der Halbwertszeit auseinander. Im Vordergrund stehen dabei das Verständnis der Halbwertszeit und die Auswertung des Versuchs mithilfe von GeoGebra.

Fachkompetenzen
-Kompetenz der Erkenntnisgewinnung: Die Schülerinnen und Schüler führen das Experiment nach Anleitung durch, dokumentieren ihre Ergebnisse und werten gewonnene Daten durch Mathematisierung aus.

Medienausstattung
-Smartphones oder Tabletts

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
-Schülerinnen und Schüler erfassen beispielhaft Chancen und Risiken des Internets und gestalten die Titelseite einer Zeitung. Sie setzen sich aktiv und in kreativem Maße damit auseinander, indem sie Kommentare/ Nachrichten formulieren und das Layout einer Titelseite kreativ gestalten.

Fachkompetenzen
-Die Schülerinnen und Schüler erkennen Chancen und Risiken des Internets, indem sie Thesen und Argumente aus dem Filmbeitrag zusammentragen und erläutern können. Sie erfassen und bewerten die Argumente hinsichtlich ihrer Überzeugungskraft und kommen zu einem deutenden und wertenden Urteil, indem sie die Argumente in Kleingruppen diskutieren und abwägen und letztlich gemeinsam einen journalistischen Text formulieren. Sie werden an die Frage nach der Gestaltung eines Zeitungslayouts herangeführt und können andere Quellen einsetzen.

Medienausstattung
-1 digitales Endgerät pro Schülerarbeitsgruppe
-Tablet
-Notebook
-Netbook
-PC mit WLAN-/LAN-Verbinung
-Präsentationsfläche im Klassenraum mit Internetverbindung

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
-Ziel des Bausteins ist es, den Schülerinnen und Schülern die Bedeutung von Wasser für den menschlichen Körper aufzuzeigen. Zudem soll thematisiert werden, dass die aufgenommene Nahrung ebenfalls Wasser enthält. Die Erarbeitung erfolgt über Podcasts, die inhaltlich unterschiedlich sind und bei den Schülerinnen und Schülern einen kognitiven Konflikt erzeugen. Hiervon ausgehend recherchieren sie Werte zum täglichen Wasserbedarf.

Fachkompetenzen
-Die Schülerinnen und Schüler vergleichen und bewerten Werte, die sie aus einem Podcast herausarbeiten und erläutern Regeln für die Gesunderhaltung in Bezug auf die täglich aufzunehmende Wassermenge.

Medienausstattung
-Es wird empfohlen, dass jeder Schüler/ jede Schülerin ein Smartphone zum Arbeiten besitzt. Eine Präsentationsmöglichkeit für den Lehrer muss vorhanden sein.

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
Die Schülerinnen und Schüler erkunden mit Hilfe einer interaktiven Wetterkarte das Klima Europas und suchen nach Ursachen für die Temperaturunterschiede.

Fachkompetenzen
-Die Schülerinnen und Schüler beschreiben klimatische Unterschiede in Europa, indem sie das Zusammenwirken unterschiedlicher Naturfaktoren beschreiben. Die Schülerinnen und Schüler erläutern den Unterschied zwischen einem Maritinen und Kontinentalen Klima.

Medienausstattung
1:1 BYOD, 1:2 Tablets, Computerraum

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
Die Schülerinnen und Schüler untersuchen die Einflussfaktoren der Stärke des Magnetfeldes bei einem Elektromagneten. Ziel des Versuchs ist die Herleitung der Formel zur Berechnung der magnetischen Flussdichte sowie die Bestimmung der Permeabilitätskonstante für Vakuum.

Fachkompetenzen
-Kompetenz der Erkenntnisgewinnung: Die Schülerinnen und Schüler führen das Experiment nach Anleitung durch, dokumentieren ihre Ergebnisse und werten gewonnene Daten durch Mathematisierung aus.

Medienausstattung
-Smartphones oder Tabletts

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.