Direkt zum Inhalt

2 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Sulfat
Filter aufheben

Tags der Webseite

Schwefel hat ein richtig schlechtes Image. Die weiche, hellgelbe Substanz steht seit alters her für Unheil und Vernichtung: Brennender Schwefel soll beim Untergang von Sodom und Gomorrha vom Himmel geregnet sein, und man vermutete Schwefel in der Hölle und im Gestank des Teufels. Tatsächlich gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Element mit der Ordnungszahl 16 und der Unterwelt: 90 Prozent des Schwefels auf der Erde befinden sich wahrscheinlich in den tiefsten Gefilden des Planeten, meldete ein Forscherteam um Paul Savage vom Institut de Physique du Globe in Paris im Juli 2015.. Aktuelle Nachrichten, Videos und Hintergrundberichte aus Wissenschaft und Forschung - Astronomie, Gesundheit, Biologie, Physik, Psychologie, Technik

iblees

Die Lanthanoiden, auch Seltenerdmetalle genannt, sind gerade im Chemieunterricht ein äußerst seltenes Thema. Die Seite informiert über Eigenschaften und Anwendungsbereiche der Elemente Lanthan, Cer, Praseodym, Neodym, Promethium, Samarium, Europium, Gadolinium, Terbium, Dysprosium, Holmium, Erbium, Thulium, Ytterbium und Lutetium und verdeutlicht ihre große Bedeutung für das tägliche Leben. Zunächst werden Entdeckungsgeschichte, Vorkommen, Gewinnung, Trennung und Eigenschaften der Elementgruppe sowie die Lanthanoidenkontraktion und die 4f-Orbitale erklärt. Ein Abschnitt beschäftigt sich mit den Anwendungen der Lanthanoide: MiniDisc, Mischmetall, Glasherstellung, Magnettechnologie, Lasertechnologie und Leuchtstoffe. Beschrieben werden die Experimente: Fällung der Lanthanide mit Natronlauge, Fällung der Lanthanide als Oxalate, Redoxtitration mit Cer(IV)-sulfat, Nachweis von Alkoholen mit Cerammonium-Reagenz, Oszillierende Reaktion des Ascorbinsäure/Cer/Bromat-Systems, Oszillierende Reaktion der Citronensäure und Oszillierende Reaktion der Malonsäure mit Bromat und Cer.