Direkt zum Inhalt

8 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Lernen 2.0
Filter aufheben

Tags der Webseite

Übungen für Deutsch, Rechtschreibung, Grammatik, Englisch Grammatik und Geschichte. Einfache Übungen. Das Lernportal für Schule. Online üben und lernen. Auf der Lernplattform online gratis - kostenlos lernen.

iblees

Für die Verlage bietet sich jetzt die Chance, auf den digitalen Zug aufzuspringen und ihre Inhalte anzubieten. Gerne in der ersten Zeit auch ohne Animation & Co, sondern als digitale Versionen der analogen Bücher.
Apple versucht mit den erweiterten eBooks einen neuen Standard zu definieren. Wenn dies erfolgreich ist und zunehmend Bücher mit medialen Ergänzungen angeboten werden, könnte es zukünftig auch für den eInk-Kindle schwer werden.

Re-Member

...die dunkle Seite nicht übersehen...:

Bei all den verlockenden Möglichkeiten der neuen Apple-Autoren-Welt sollten die Fallstricke nicht übersehen werden: das stählerne Gehäuse des Apple-Universums und besonders die knebelnden Lizenzbedingungen bei der Verbreitung von eigenem Content, der mit diesem Programm zusammengebaut ist. Kritische Kommentare unter:
<a href="http://riecken.de/index.php/2012/01/appleprodukte-und-ich/">Appleproduk… und ich</a> und
<a href="http://venomousporridge.com/post/16126436616/ibooks-author-eula-audacit… Unprecedented Audacity of the iBooks Author EULA</a>

TaggIng

Digitale Schulbücher leicht gemacht:

Sehr interessanter Artikel, der das Potenzial der neuen Apple-Software zur Erstellung multimedialer Bücher aufzeigt.

TaggIng

Nach der Klärung der Begriffe „kollaboratives Lernen” und „kooperatives Lernen” werden in diesem Beitrag einige typische webbasierte kollaborative Lehr- und Lernszenarien dargestellt und jeweils mit entsprechenden Beispielen für frei und einfach zu nutzende Werkzeuge versehen. So wird gezeigt, wie Lehrende und Lernende mit Hilfe von Online-Diensten gemeinsam an Texten schreiben, Ideen strukturieren, Inhalte sammeln oder Dokumente austauschen können. Und es werden einfach zu nutzende Möglichkeiten für synchrone Online-Treffen und für das Dokumentieren von Gruppenprozessen vorgestellt. Im Anschluss daran wird in einem Praxisbeispiel verdeutlicht, wie diese Szenarien und Werkzeuge in einem größeren Lehr- und Lernsetting zum Einsatz kommen können. Der Artikel schließt mit einen Ausblick auf Aspekte, die aus didaktischer Perspektive bei der Organisation und Betreuung kollaborativen Lernens berücksichtigt werden sollten.