Direkt zum Inhalt

83 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Philosophie
Filter aufheben

marbar

Die großen Fragen interessieren uns wieder. Sie lauten vereinfacht mit Kant: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch? In vielen Schulen spielt Philosophieunterricht eine große Rolle und im öffentlichen Diskurs erleben die alten Ideen dank neuer Denker ein Comeback. Sei es im Fernsehen, in ganz dem Thema gewidmeten Magazinen oder im Themenspecial der ZEIT.

Julien.Dietrich

Ziele
-In diesem erprobten Unterrichtsbaustein unterstützen digitale Werkzeuge die Texterschließung der Lernenden. Im Einzelnen können die Schülerinnen und Schüler mindestens den Selbstzweifel als Gewissheit für die eigene Existenz nennen und somit eine mögliche Antwort auf ihre philosophische Leitfrage formulieren. Sie erfassen gemeinsam Überschriften der einzelnen Abschnitte sowie die Dialogform des Textes. Im Idealfall können sie den Dialog zwischen Descartes und seinem Alter Ego mithilfe eines Comics oder einer Videosequenz darstellen.

Fachkompetenzen
-Die Lernenden erweitern ihre Fähigkeit, philosophische Argumentationen, die in einer Äußerung enthalten sind, zu erfassen und zu formulieren. Sie beurteilen die philosophische Überlegung Descartes und positionieren Descartes innerhalb ihrer Problemstellung. Sie zeigen, dass sie die Fähigkeit besitzen, eine philosophische Überlegung mit präsentativen (Comic/Video) Mitteln darzustellen. Auch überfachliche soziale Kompetenzen werden geschult, da beim gemeinsamen Schreiben in einem Dokument (ZUMpad) die Fähigkeit des Kommunizieren und des Kooperierens gefördert werden.

Medienausstattung
-1:1 Ausstattung, Geräteklassen: Smartphone, Tablet, PC

Redaktion edutags

Im Dialog mit Descartes

Was können wir wissen? Bereits Descartes beschäftigte sich mit dieser Frage. Textarbeit einmal anders.

Ziele

In diesem erprobten Unterrichtsbaustein unterstützen digitale Werkzeuge die Texterschließung der Lernenden. Im Einzelnen können die Schülerinnen und Schüler mindestens den Selbstzweifel als Gewissheit für die eigene Existenz nennen und somit eine mögliche Antwort auf ihre philosophische Leitfrage formulieren. Sie erfassen gemeinsam Überschriften der einzelnen Abschnitte sowie die Dialogform des Textes. Im Idealfall können sie den Dialog zwischen Descartes und seinem Alter Ego mithilfe eines Comics oder einer Videosequenz darstellen.
Fachkompetenzen

Die Lernenden erweitern ihre Fähigkeit, philosophische Argumentationen, die in einer Äußerung enthalten sind, zu erfassen und zu formulieren. Sie beurteilen die philosophische Überlegung Descartes und positionieren Descartes innerhalb ihrer Problemstellung. Sie zeigen, dass sie die Fähigkeit besitzen, eine philosophische Überlegung mit präsentativen (Comic/Video) Mitteln darzustellen. Auch überfachliche soziale Kompetenzen werden geschult, da beim gemeinsamen Schreiben in einem Dokument (ZUMpad) die Fähigkeit des Kommunizieren und des Kooperierens gefördert werden.

Medienausstattung

1:1 Ausstattung, Geräteklassen: Smartphone, Tablet, PC

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Tags der Webseite

Einige Kinder essen nicht täglich eine warme Mahlzeit, können keinen Hobbys nachgehen, fehlen bei Klassenfahrten, tragen keine Markenkleidung und werden ausgegrenzt - auch in reichen Ländern Europas und den USA ist Kinderarmut ein immer größeres Problem. Was bedeutet Armut in reichen Ländern?

Tags der Webseite

Diese Besprechung von Dr. Alexander Wiehart wurde am 13. Oktober 2013 online gestellt. Bitte Folgendes beachten: Ziel meiner Besprechungen ist es nicht, Empfehlungen abzugeben. In erster Linie setze ich mich essayistisch mit Filmen und Serien auseinander und behandle an ihnen allgemeine philosophische, sozial- und geisteswissenschaftliche Fragen. Dabei muss ich das „Ende“, Pointen, Wendungen und Clous…