Direkt zum Inhalt

11 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
LearningApps
Filter aufheben
Redaktion edutags

Es gibt eine Vielzahl an digitalen Werkzeugen, die im sogenannten Web 2.0 entstanden
sind und das gemeinsame Arbeiten, das interaktive Üben, das Kommunizieren, aber auch
das Präsentieren und Evaluieren und Gestalten von Materialien erleichtern. Hier den Über
-
blick zu bewahren ist schwierig. Zudem kennt man die Firmen, die hinter diesen Werkzeu
-
gen stehen, oft nicht und man weiß nicht, wo die Daten gespeichert werden.
Die vorliegende Werkzeugkiste stellt eine Auswahl an elf in der Praxis erprobten Werkzeu
-
gen vor, die alle folgende Auswahlkriterien erfüllen mussten:
1. Die Werkzeuge müssen schon länger vorhanden sein und eine gewisse Stabilität
aufweisen.
2. Die Werkzeuge müssen zumindest in einer Basisversion kostenlos sein, wobei die
Basisversionen einen gewissen Umfang haben müssen.
3. Die Werkzeuge müssen mit unterschiedlichen Geräten (Computer, Tablet, Smartpho
-
ne) funktionieren und dabei auch betriebssystemunabhängig sein.
4. Die Werkzeuge müssen für die Schüler/innen ohne Anmeldung verfügbar sein.
5. Werkzeuge, die in einer europäischen Firma entwickelt wurden, werden bevorzugt.
6. Die Werkzeuge müssen möglichst intuitiv in der Bedienung sein und ein schnelles,
effizientes Arbeiten erlauben.
7. Die Werkzeuge sollten nicht nur eine Funktionalität besitzen, sondern sich für meh
-
rere didaktische Settings einsetzen lassen.
8. Die Werkzeuge müssen den Praxistest in einer realen Unterrichtssituation überstan
-
den haben, d. h., sie sind unterrichtserprobt.
9. Die Werkzeuge müssen für den Einsatz im Sprachunterricht geeignet sein.
Informationen, wie man am besten mit den Tools arbeitet, finden Sie unter der Rubrik
Tutorials – hier gibt es kurze Erklärvideos und eine Einführung, wie die unterschiedlichen
Features der Tools verwendet werden.
Nicht bei allen Werkzeugen konnten alle Parameter eingehalten werden, die tabellarische
Aufbereitung soll aber einen schnellen Überblick über die Werkzeuge und ihre Funktiona
-
litäten, ihre Stärken und Schwächen und auch ihre Potenziale geben.

Redaktion edutags

Kurzbeschreibung:Die SuS bearbeiten das Recherche Modul von www.internet-abc.de. Ausgehend davon erstellen sie eigene LearningApps, welche zur Übung und Wiederholung weitergenutzt werden können.Wirkungen und Lernziele: Die SuS kennen verschiedene altersgerechte Suchmaschinen. - Die SuS können Suchmaschinen bedienen und einfache Verknüpfungen ( ,-) zwischen zwei Suchbegriffen erstellen.Empfehlungen und Tipps:In LearningApps generische Schüleraccounts erstellen und die erstellten Schülerapps in den eigenen Account übernehmen. (Ähnliche App erstellen, nichts ändern, speichern)Das Lernmodul in Einzelarbeit bearbeiten lassen. Anschließend die LearningApp in Partnerarbeit erstellen lassen. Zur Partnerwahl bietet sich das Lerntempoduett an.Achtung! Das Material auf der Website www.internet-abc.de unterliegt dem deutschen Urheberrecht.Zum Materialhttps://www.tutory.de/w/3e14c1f0

Julien.Dietrich

Die SuS bearbeiten das Recherche Modul von www.internet-abc.de. Ausgehend davon erstellen sie eigene LearningApps, welche zur Übung und Wiederholung weitergenutzt werden können.

Tags der Webseite

Die SuS bearbeiten das Recherche Modul von www.internet-abc.de. Ausgehend davon erstellen sie eigene LearningApps, welche zur Übung und Wiederholung weitergenutzt werden können.

Mehr Kommentare laden