Direkt zum Inhalt

967 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Mathematik
Filter aufheben

iblees

Interaktive Lerndateien, Animationen, digitale Folien und Arbeitsblätter
für den Mathematik- und Physikunterricht, Download möglich.

Karl Kirst

Für nicht-kommerzielle, unterrichtliche Zwecke ist die kostenlose Nutzung der Medien dieser Sammlung im Direktzugriff mit einem Browser über das Web gestattet. - Über 40 Millionen Medien-Downloads seit 1997

nvandenboom

Materialien für alle Jahrgangsstufen in Mathematik aufbereitet von Thomas Unkelbach

richard.heinen

Selbstlernmaterial:

Hallo,

ja die Sammlung von Herrn Unkelbach war auch auf dem Workshop Thema. Und es wurde gefragt, ob man ihn mit edutags nicht unterstützen kann, bzw. ob ähnliche Sammlungen so nicht auch kooperativ für andere Fächer entstehen können.

Viele Grüße,

Richard

Redaktion edutags

Ziele

Erkennen von geometrischen Formen im Bildzusammenhang

Einführung und Festigung der geometrischen Formbezeichnungen

Heranführung an Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung

Kennenlernen der Werkzeuge Fülleimer und Farbfeld
Fachkompetenzen

Die Kinder erleben eine digitale Veränderung eines Werkes. Dabei wird die Auge-Hand-Koordination in Form von "Maus-Training" geschult.
Die Kinder festigen und erweitern ihre Kenntnisse geometrischer Formen. Das Bild lässt besonders die Beschäftigung mit den "besonderen Vierecken" (Quadrat, Rechteck, Parallelogramm, Trapez) zu. Nach der digitalen Bearbeitung werden die Formen durch die handfeste haptische Auseinandersetzung mit Schere und Kleber gefestigt.

Medienausstattung

1:2 (PCs)

Farbdrucker

Smartboard

Internet

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Redaktion edutags

Ziele

Die Schülerinnen und Schülern lernen das Programm GeoGebra als Funktionenplotter in drei Modulen anhand von quadratischen Funktionen kennen. Dabei werden Nullstellen, Schnittpunkte, Stauchen, Strecken und Verschieben der Parabel geübt und vertieft.
Fachkompetenzen

In MODUL 1 lernen die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen des CAS Geogebra kennen und können es bedienen. Sie lernen das Strecken/ Stauchen und Verschieben der Normalparabel mit den entsprechenden Parametern(Modellierung). Zudem können sie mithilfe von Geogebra Schnittpunkte von Parabeln bestimmen.
In MODUL 2 lernen sie die erweiterte Funktion des CAS Geogebra kennen: Nullstelle[f], Schneide[f,g]. Sie vertiefen den Einsatz von Parametern (Modellierung), erstellen dynamische Grafiken mit Schiebereglern und können mithilfe von Geogebra die Nullstellen von allgemeinen Parabeln bestimmen.
Nach MODUL 3 kennen sie erweiterte Funktionen des CAS Geogebra: Funktion[f,a,b]. Sie können Parabelabschnitte darstellen, ein freies Bild erstellen oder nach Vorlage ein Bild mit Parabelabschnitten anfertigen. Sie können souverän mit dem Verändern von Parametern umgehen, um damit Parabeln zu modellieren.

Medienausstattung

Es wird eine 1:1 Ausstattung mit Smartphone, Tablet oder PC benötigt Je nach Programmversion, online oder offline, ist vorher der Internetzugang zu prüfen und das Programm mit dem verwendeten Browser zu testen. Falls das Programm auf den Geräten installiert werden soll, müsste die Programmversion heruntergeladen und installiert werden. Ggf. sind hierzu Administratorenrechte für das Betriebssystem erforderlich. GeoGebra ist browserbasiert und läuft auf allen Plattformen.

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
-Die Schülerinnen und Schüler rufen Worddokumente auf und speichern sie. Sie fügen geometrische Formen an vorgegebenen Stellen in ein Worddokument ein und formatieren diese.

Fachkompetenzen
-Die Schülerinnen und Schüler erkennen und unterscheiden verschiedene mathematische geometrische Formen. Die SuS erstellen Muster bzw. Bilder/Collagen aus verschiedenen geometrischen Formen.

Medienausstattung
-PCs 1:2
-Smartboard oder ähnliches -Präsentationsmedium

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
-Die Schülerinnen und Schüler lernen am Beispiel von Excel, wie sie in einem Tabellenkalkulationsprogramm einfache Berechnungen durchführen lassen können und werden in die Lage versetzt, das Programm selbstständig zur Selbstkontrolle einzusetzen.

Fachkompetenzen
-Die Schülerinnen und Schüler lernen grundlegende Funktionen der digitalen Tabellenkalkulation kennen. Sie lernen den Aufbau von Formeln für einfache Rechenoperationen in den Tabellenzellen kennen. Sie erkennen dabei, wie mehrere Zellen dafür in Beziehung zu setzen und deren Inhalte voneinander abhängig sind. Sie können sich mithilfe dieses Tools selbständig kontrollieren und damit vertiefend mit den Grundrechenarten auseinandersetzen.

Medienausstattung
-Medienecke mit Computer(n)
-ggf. PC-Raum
-PCs mit Tabellenkalkulationsprogramm (Office, Excel)
-interaktives Whiteboard/Beamer für die Einführung

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.

Julien.Dietrich

Ziele
-Die SchülerInnen können für quadratische Funktionen in Scheitelpunktform die Einflüsse von Parametern auf ihre Graphen beschreiben. Zur Lösung und zur Visualisierung und Untersuchung des funktionalen Zusammenhangs setzen sie GeoGebra ein. Abschließend können sie die Ergebnisse in Bezug auf die Flugbahn eines Basketballs interpretieren und bewerten.

Fachkompetenzen
-Die Schülerinnen und Schüler lernen die Scheitelpunktform der Parabelgleichung und die Bedeutung ihrer Parameter kennen. Dabei üben sie sich darin, mathematisch mit GeoGebra reale Vorgänge (hier: Flugbahn eines Basketballs) zu modellieren.

Medienausstattung
-1:2 Tablets oder 1:2 Computerraum

Tags der Webseite

Das digital.learning.lab ist ein Hamburger Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten.