Direkt zum Inhalt

12 Treffer in Edutags

Filter 
Tags : 
Atom
Chemie
Filter aufheben

Tags der Webseite

An electron microscope has been developed that produces images at higher resolution than conventional approaches can achieve, and is suitable for studying fragile materials that can be damaged by electron beams.

BiLachner

Der Benutzer hat die Möglichkeit von einer Größe 10^0 herein und heraus zu zoomen, um die Größenunterschiede erleben zu können. Dabei werden kontinuierlich bekannte Dinge gezeigt und die Größen angegeben.

Von 10^-35 (der vermuteten Stringgröße) bis zu 10^27 (der vermuteten Größe des Universum)

iblees

Ein methodisch vielseitig einsetzbares Flash-Programm dient als `Zeichenbrett`, auf dem Reaktionsgleichungen mit Atom-, Ionen- und Molekülmodellen dargestellt werden können. Am Präsentationsrechner des Fachraums können einzelne Schülerinnen und Schüler (oder die Lehrkraft) damit Modelldarstellungen zur Reaktion von Natrium mit Chlor per Beamer vorstellen beziehungsweise im Rahmen des Unterrichtsgesprächs entwickeln. Material steht zum Download zur Verfügung.

iblees

Das englischsprachige Programm ist sehr gut zur Darstellung von Atom- und Molekülorbitalen geeignet. Es visualisiert die Aufenthaltswahrscheinlichkeiten der Elektronen in Abhängigkeit von den Quantenzahlen. Für eine optimale räumliche Darstellung besteht die Möglichkeit, Lichtquellen dazuzuschalten oder die Orbitale anzuschneiden, um zum Beispiel `Schalensysteme` sichtbar zu machen. Auf der Orbital-Central-Website können Sie eine ausführliche Bedienungsanleitung des Programms mit vielen Screenshots herunterladen. (Kl. 10-13)

iblees

Elektronische Periodensysteme gibt es im Internet wie Sand am Meer. Hier stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl vor. Das `3D-Periodensystem` von S. Wherland verblüfft durch die ungewohnte Visualisierung der Informationen zu den Atom- und Ionenradien der Elemente. Und das `Periodensystem-Tetris` auf der Homepage des Heureka-Klett-Softwareverlages kann dem Umgang mit dem PSE eine - ganz neue - spielerische Note verleihen. (Kl. 7-10)

iblees

9. Klasse Chemie am Gymnasium: In einem Praktikum beobachten die Schülerinnen und Schüler das Verhalten von Schwefel beim langsamen Erhitzen bis zum Siedepunkt. Der Versuch leitet hin zur Deutung des Verhaltens nach der Molekülstruktur. Die Lewis-Schreibweise (Elektronenstrichformeln) sollten bekannt sein und können hier zur Erklärung herangezogen werden.