Direkt zum Inhalt

3 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Grundrechenart
Filter aufheben

Learnline

Überall im Alltag begegnen uns Brüche: beim Kochen (ein Achtel Liter Milch), beim Essen (ein Viertel Stück Pizza) oder beim Einkaufen (ein halber Meter Stoff). Doch was ist ein Bruch noch einmal genau? Wie war das mit dem Zähler und dem Nenner? Basti Wohlrab zeigt seinen beiden Schülerinnen den Alltag in einer Großküche. Im Gespräch mit dem Koch wird klar, wie häufig Bruchrechnung gebraucht wird. Julia und Michaela müssen die Zutaten für Crêpes vorbereiten und lernen dabei, wie ein Bruch aufgebaut ist und was er überhaupt bedeutet. Sie falten ein Papier und erkennen die Zerteilung von einem Ganzen in Bruchteile. Umgekehrt lernen sie mit Kreissegmenten den Umgang mit Teilen eines Ganzen. Lehrer Basti Wohlrab zeigt wie ein Bruch aufgebaut ist und wie die erweiterte Bruchschreibweise geht.

Learnline

Sinken die Temperatur unter null Grad, dann zeigt das Thermometer eine negative Zahl an. Basti Wohlrab und seine Schüler lernen auf der Wetterstation Hohenpeißenberg hautnah, dass Vorzeichen eine Zahl verändern. Das Team ordnet im Hof Dinge wie heißen Tee oder Eiswürfel auf einer großen Temperaturskala an und lernt dabei die Überschreitung des kritischen Nullpunkts. Anhand eines Kontoauszugs diskutiert das Lernteam, wie Guthaben und Schulden entstehen und wie Veränderungen gelesen werden müssen. Dazu verwendet Basti Wohlrab Zahlengeraden.

iblees

Die Sachaufgabenwerkstatt der CD-ROM `Zahlenzauber 4` aus dem Oldenbourg Verlag bietet Übungen an Sachsituationen zur Ausbildung eines besseren Textverständnisses. Die Aufgaben können sowohl am Computer bearbeitet als auch ausgedruckt werden - ideale Voraussetzungen für die Einbindung in einen Lernzirkel. In der vierten Jahrgangsstufe eignet sich der Einsatz des Programms besonders für die Phase, in der alle Rechenverfahren und Größen eingeführt worden sind und nun in Sachzusammenhängen angewendet und eingeübt werden. Material steht zum Download zur Verfügung.