Direkt zum Inhalt

86 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Videos
Filter aufheben
Tags der Webseite

Auf YouTube findest du großartige Videos und erstklassige Musik. Außerdem kannst du eigene Inhalte hochladen und mit Freunden oder mit der ganzen Welt teilen.

Tags der Webseite

TED Talks are influential videos from expert speakers on education, business, science, tech and creativity, with subtitles in 100 languages. Ideas free to stream and download.TED.com, home of TED Talks, is a global initiative about ideas worth spreading via TEDx, the TED Prize, TED Books, TED Conferences, TED-Ed and more.

Tags der Webseite

BildungsTV ist für Sie nicht nur in Oberösterreich sondern auch über die Landesgrenzen hinweg auf Achse, um Ihnen zu zeigen, was sich alles tut rund um Schul...

Tags der Webseite

Auf DIE MERKHILFE findest du kostenlose Nachhilfe in Biologie, Deutsch, Englisch, Mathe, Geografie, Geschichte, Spanisch, Philosophie, Physik, Chemie, Religi...

Redaktion edutags

Corona-Tools für’s Online-Lehren am Seminar Stuttgart
(CC) BY 4.0 – Florian Karsten – www.seminar-stuttgart.de – Stand: 16. März 2020
Einführung
Falls Seminar-Veranstaltungen von der Schulschließung betroffen sein werden, brauchen wir Werkzeuge, um digital zu unterrichten. Die folgende Liste versucht, einen Überblick über die internen und externen Tools sowie weitere Ideen zu geben. Sie ist höchst subjektiv, bei weitem nicht vollständig und darf nicht als Werbung für einzelne Tools verstanden werden. Ich versuche, die Liste laufend zu erweitern, und freue mich über Anmerkungen, Ideen zur Umsetzung und weitere Tools oder Tipps: entweder per Mail an mich oder gerne auch direkt als Kommentar einfügen (rechte Maustaste an der entsprechenden Stelle).

Ein wichtiger Hinweis für Baden-Württemberg: “Es ist sinnvoll, wenn Schulen in der aktuellen Situation zusätzliche digitale Angebote nutzen, die nun aufgrund der Schulschließung eine von zuhause aus nutzbare Lernumgebung zur Verfügung stellen (z.B. cloudgestützte Office-Produkte, auch Microsoft Office 365, oder datenschutz-freundliche Messenger-Dienste). Über den jeweiligen Einsatz können die Schulen selbst entscheiden.” Quelle