Direkt zum Inhalt

358 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Englisch
Filter aufheben

Diekmann

Erklärvideos im Unterricht
Der Workshop bietet den direkten Einstieg in die digitale Filmarbeit mit Erklärvideos im Unterricht. Das Material, welches sich direkt an Lehrkräfte richtet, gibt einen knappen Überblick über die drei Erklärvideo-Formate Explainity-Clip, How-To-Video und Erklärvideo im Vlogging-Stil anhand von Beispielen.Es ermöglicht eine Gruppenarbeitsphase, in der Lehrkräfte selbst ein entsprechendes Erklärvideo produzieren – mit iPad, Smartphone oder Kamera. Die Aufgabenstellungen für diese Gruppenarbeit, die von FILM SCHULE NRW bereits er-probt sind, finden Sie am Ende dieser Handreichung zum Ausdrucken. Im Anschluss an die Gruppenarbeitsphase sollten die produzierten Filme gemeinsam gesichtet, die Erfahrungen reflektiert und Einsatzmöglichkeiten der Erklärvideo-Produktion im Fachunterricht diskutiert werden. Der Workshop kann auch als Unterrichtsskizze für die Erklärvideo-Produktion im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern dienen.DauervariabelAufwandmittelAutorFILM SCHULE NRW, LWL-Medienzentrum für Westfalen;

Diekmann

Unterrichtseinheit "Realität und Fiktion in den Medien"

Die Fähigkeit zur Unterscheidung von Realität und Fiktion ist ein wesentliches Element für den kompetenten Umgang mit Medieninhalten. Schülerinnen und Schüler sollen dafür sensibilisiert werden, dass es in allen Medien Inhalte gibt, die im Schwerpunkt Realitätsdarstellungen, fiktionales Erzählen oder aber die bewusste Vermengung beider Pole beinhalten.

Die Unterrichtseinheiten sollen eine erhöhte Fähigkeit zur Identifizierung und Entschlüsselung z.B. von Scripted Reality Formaten des Fernsehens geben. In Bezug auf das Internet steht ein Bewusstsein für Möglichkeiten und Grenzen der Selbstinszenierung und in diesem Zusammenhang der Veröffentlichung gefälschter Inhalte im Zentrum der Unterrichtseinheit.

Dauer
beliebig

Aufwand
einfach

Autor
Medien in die Schule; angeboten von: Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM)

Diekmann

Alternative Leistungsnachweise mit Design ThinkingLernende bestimmen mit, wie sie ihre Leistungen nachweisen und wir Lehrenden haben entschieden weniger zu korrigieren.
Ziele

Die Schülerinnen und Schüler wenden ihr Wissen über digitale Lerntools eigenverantwortlich an, wenn es darum geht, Leistungsnachweise zu erbringen. Sie lernen die kreative Problemlösungsmethode Design Thinking kennen und nutzen als eine Form der visualisierten Ideensammlung ein E-Book.

Fachkompetenzen

Die Lernenden festigen ihr Wissen über digitale Tools. Sie üben, in Zusammenhängen neugierig zu denken und dabei Probleme zu lösen: kritisch und (problem-)lösungsorientiert, kommunikativ, kreativ und kollaborativ im Team. Konstruktives Feedback in einer positiven Fehlerkultur steigert ihre Empathiefähigkeit und das Selbstbewusstsein.

Kompetenzen in der Digitalen Welt

2. Kommunizieren & Kooperieren
3. Produzieren & Präsentieren
5. Problemlösen & Handeln

Medienausstattung

Smartphone
Tablet
Notebook
Desktop-PC
digitale Projektionsfläche

Tags der Webseite

Lernende bestimmen mit, wie sie ihre Leistungen nachweisen und wir Lehrenden haben entschieden weniger zu korrigieren.

Diekmann

Cyberbullying

Eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Cyberbullying in einer selbst erstellten Fotogeschichte steht im Mittelpunkt der Einheit.

Regina Schulz
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg
Sarah Borde

Ziele

Die Schülerinnen und Schüler lernen in kurzen Fallbeispielen verschiedene Formen von Cyberbulling kennen und entwickeln Ideen zu möglichen Handlungsoptionen von Opfern, Beobachtern, Freunden und Familienmitgliedern. Sie erproben Melde- und Blockierdienste in sozialen Netzwerken und stellen diese ihren Mitschülerinnen und Mitschülern vor. Sie erarbeiten sich Wortschatz zum Thema Cyberbullying in einer Mindmap und wenden den neuen Wortschatz sowie ihr erworbenes Wissen abschließend kreativ in einer Fotogeschichte an.

Fachkompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler geben in einfacher Form Begründungen für Meinungen wieder und berichten über Erfahrungen, Gefühle und Reaktionen. Sie tragen vorbereitete Präsentationen vor. Sie erschließen sich neuen Wortschatz aus kurzen Texten oder mithilfe des Wörterbuchs, strukturieren diesen in einer Mindmap und wenden ihn in einer kreativen Aufgabe an, indem sie einfache Texte zum Thema verfassen. Sie planen und strukturieren ihren Arbeitsprozess weitgehend selbstständig mit Hilfsmitteln (Checkliste, Story Board).

Kompetenzen in der Digitalen Welt

3. Produzieren & Präsentieren
4. Schützen & sicher Agieren

Medienausstattung

1:1 BYOD
1:2 Tablets oder Computer

Tags der Webseite

Eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Cyberbullying in einer selbst erstellten Fotogeschichte steht im Mittelpunkt der Einheit.

Diekmann

Verzweigte Geschichten - Geschichten entwickeln mit Hypertext

Was macht eine Geschichte spannend? Im Hypertext lässt sich dies gut untersuchen, da es möglich ist, unterschiedliche Wege auszuprobieren.

Jan Johannpeter
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Logo BSB
17. September 2019
Einstieg
Ziele

Die Schülerinnen und Schüler entdecken beim Entwickeln von Geschichten die Potenziale von Hypertext. Im Hypertext müssen Sie sich nicht für eine lineare Erzählung entscheiden, sondern können durch Links/Verknüpfungen unterschiedliche Pfade anlegen. Auf dem Gebiet der Dramaturgie lernen die Schüler die Prinzipien von Mystery, Surprise und Suspense kennen, um diese in der Geschichte zu benutzen.

Fachkompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler… ....kennen das Prinzip von Hypertext und können mit einen Editor für Textadventures umgehen und damit eine verzweigte Geschichte erstellen und im Internet präsentieren. ...kennen dramturgische Elemente wie Mystery, Surprise und Suspense und lernen diese sinnvoll in einer Geschichte einzusetzen.

Kompetenzen in der Digitalen Welt

3. Produzieren & Präsentieren
5. Problemlösen & Handeln

Medienausstattung

Computer oder Notebooks für die Arbeitsphasen, Beamer/Smartboard für die Präsentationsphasen.; Verzweigte Geschichten - Geschichten entwickeln mit HypertextWas macht eine Geschichte spannend? Im Hypertext lässt sich dies gut untersuchen, da es möglich ist, unterschiedliche Wege auszuprobieren. Jan Johannpeter Behörde für Schule und Berufsbildung HamburgLogo BSB17. September 2019EinstiegZiele Die Schülerinnen und Schüler entdecken beim Entwickeln von Geschichten die Potenziale von Hypertext. Im Hypertext müssen Sie sich nicht für eine lineare Erzählung entscheiden, sondern können durch Links/Verknüpfungen unterschiedliche Pfade anlegen. Auf dem Gebiet der Dramaturgie lernen die Schüler die Prinzipien von Mystery, Surprise und Suspense kennen, um diese in der Geschichte zu benutzen.Fachkompetenzen Die Schülerinnen und Schüler… ....kennen das Prinzip von Hypertext und können mit einen Editor für Textadventures umgehen und damit eine verzweigte Geschichte erstellen und im Internet präsentieren. ...kennen dramturgische Elemente wie Mystery, Surprise und Suspense und lernen diese sinnvoll in einer Geschichte einzusetzen.Kompetenzen in der Digitalen Welt 3. Produzieren

Tags der Webseite

Was macht eine Geschichte spannend? Im Hypertext lässt sich dies gut untersuchen, da es möglich ist, unterschiedliche Wege auszuprobieren.

Diekmann

‚alternative facts’ sind Teil sprachlicher Gestaltung von populistischen Reden - eine Analyse von politischem ‚Newspeak‘ (Roman ‚1984‘)

Regina Schulz
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Logo BSB
28. August 2019
Einstieg
Ziele

Die Schüler*innen analysieren die sprachliche Gestaltung und Wirkung populistischer, politischer Reden, vergleichen diese mit propagandistischen Konzepten aus ‚1984’. Sie nutzen Online-Schreib-Werkzeuge selbstbestimmt.

Fachkompetenzen

Funktionale kommunikative Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler durchsuchen […] Texte nach benötigten Informationen und tragen diese [...] zusammen, um eine bestimmte Aufgabe zu lösen. Methodische Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler analysieren grundlegende Merkmale bestimmterTextsorten.

Kompetenzen in der Digitalen Welt

2. Kommunizieren & Kooperieren
3. Produzieren & Präsentieren
6. Analysieren & Reflektieren

Medienausstattung

1:1 BYOD, 1:2 Tablets, Computerraum; ‚alternative facts’ sind Teil sprachlicher Gestaltung von populistischen Reden - eine Analyse von politischem ‚Newspeak‘ (Roman ‚1984‘) Regina Schulz Behörde für Schule und Berufsbildung HamburgLogo BSB28. August 2019EinstiegZiele Die Schüler*innen analysieren die sprachliche Gestaltung und Wirkung populistischer, politischer Reden, vergleichen diese mit propagandistischen Konzepten aus ‚1984’. Sie nutzen Online-Schreib-Werkzeuge selbstbestimmt.Fachkompetenzen Funktionale kommunikative Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler durchsuchen […] Texte nach benötigten Informationen und tragen diese [...] zusammen, um eine bestimmte Aufgabe zu lösen. Methodische Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler analysieren grundlegende Merkmale bestimmterTextsorten.Kompetenzen in der Digitalen Welt 2. Kommunizieren

Tags der Webseite

‚alternative facts’ sind Teil sprachlicher Gestaltung von populistischen Reden - eine Analyse von politischem ‚Newspeak‘ (Roman ‚1984‘)

Diekmann

Spielerischer Einstieg in Denkweisen des Codens. Im 1. Schritt auf Papier: zeichnen, beschreiben + programmieren von tanzenden Robotern

Regina Schulz
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg
Sarah Borde

Logo BSB
03. Juni 2019
Einstieg
Ziele

Die SuS erarbeiten spielerisch Denkweisen des Programmierens „Computational Thinking“ und Vokabular des Programmierens.

Fachkompetenzen

Funktionale kommunikative Kompetenzen: Leseverstehen (Die Schülerinnen und Schüler verstehen zunehmend selbstständig didaktisierte und unkomplizierte authentische Texte über Themen, die mit ihren Alltagsinteressen und vertrauten Sachgebieten zusammenhängen […], erfassen selbstständig vertraute schriftliche Arbeitsanweisungen, […], verstehen einfache Gebrauchsanweisungen), Schreiben (Die Schülerinnen und Schüler schreiben kurze einfache Texte zu vertrauten Themen der Alltagskommunikation.) […] formen einfache Texte um, ergänzen sie oder nutzen sie als Vorlage für die eigene Textproduktion, führen Rollenspiele und Interviews zu einfachen Textvorlagen durch. Verfügung über die sprachlichen Mittel: Wortschatz, Grammatik, Rechtschreibung

Kompetenzen in der Digitalen Welt

5. Problemlösen & Handeln

Medienausstattung

1:1 BYOD, 1:2 Tablets, Computerraum

Tags der Webseite

Spielerischer Einstieg in Denkweisen des Codens. Im 1. Schritt auf Papier: zeichnen, beschreiben programmieren von tanzenden Robotern

Tags der Webseite

Award-winning author, educator, activist, and musician Julius Lester, known for a body of work focused on African-American culture, as well as for his fierce advocacy for books for black children by black creators, died on January 18 at the age of 78.

Tags der Webseite

The home of news and fun facts for kids. Find out what is going on, with stories, pictures and videos. Try a quiz or one of our free games.