Direkt zum Inhalt

48 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Kollaboration
Filter aufheben
Julien.Dietrich

Popplet ist ein freies Werkzeug zum gemeinsamen Brainstorming, Präsentieren und Darstellen von Ideen und Gedanken in sogenannten Popplets mit Text, Bild, Video, Zeichnungen und deren Beziehungen zueinander. Der Präsentationsmodus ist eher ungewöhnlich für ein Mindmapping Tool, aber sehr praktisch.

Ein Unterrichtsbeispiel für das Fach Politikwissenschaft (Thema: Straftaten) finden Sie hier:
http://pads.wiesan.de/medien-tipps/popplet-im-powi-unterricht/

Weitere Einsatzmöglichkeiten:
z.B. für Brainstorming in der Klasse oder als kollaboratives Tool zuhause

Julien.Dietrich

Von Einstiegsideen, über Video-Tutorials bis hin zu mehrteiligen Unterrichtsabläufen findet sich in unserer kostenlosen Materialsammlung eine große Auswahl an Anleitungen zu verschiedenen digitalen Werkzeugen. Die Sammlung wird stetig erweitert.

Julien.Dietrich

Mooin (oncampus) ist ähnlich wie iMooX und beeinhaltet darüber hinaus auch Lernvideos, die für eigene Unterrichtszwecke geeignet wären.

Julien.Dietrich

TL;DR: Die #Edunauten sind ein Unkurs zum Online-Lernen, in dem sich alle mit ihren Fragen und Themen beteiligen können. Unser Ziel ist eine kollaborativ erarbeitete Übersicht zu zeitgemäßem Online-Lernen (das ‘FAQ Online Lernen zeitgemäß’) mit kuratierten und/ oder neu erstellten Inhalten. Sie soll für uns und für alle anderen Interessierten offen weiternutzbar zur Verfügung gestellt werden. Unser besonderes Interesse gilt dabei der Frage: Wie geht Online Lernen mit zeitgemäßer Pädagogik?

Redaktion edutags

Oncoo ist ein digitaler Werkzeugkasten zur Strukturierung von einigen Methoden im Unterricht. Unterstützt werden bisher eine digitale Kartenabfrage, ein Helfersystem, ein Lerntempoduett, Placemat sowie eine Zielscheibe zur Meinungsumfrage. Die meisten Tools sind auch auf allen Endgeräten (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) nutzbar. Der Vorteil des Systems liegt vor allem darin, dass keine Registrierung oder Installation, weder für Lehrkräfte noch für Schüler, erfolgen muss. Nach der Auswahl eines Werkzeuges wird ein einmaliger Code erstellt, der die Anwender entsprechend zuordnet. Zur Absicherung der Tafelansicht kann ein Passwort vergeben werden.

Als Voraussetzung wird jedoch eine Internetverbindung und ein Endgerät (bspw. Smartphone) für jeden Schüler benötigt. Bei den meisten Methoden ist es zudem hilfreich eine Visualisierung per Whiteboard oder Beamer zu nutzen.

Tags der Webseite

Willkommen auf ONCOO. Hier finden Sie eine Sammlung von Apps zum kooperativen Lernen, die mit PC, Laptop, Smartboard, Smartphone und Tablets genutzt werden können.

Redaktion edutags

Die Smartboard-App bietet alle Funktionen eines Smartboards – mit dem großen Vorteil, dass Klassen und Kurse kollaborativ zusammenarbeiten können. Auch hier können sich problemlos Instruktionsphasen mit (gemeinsamen) Erarbeitungsphasen abwechseln. Für weniger erfahrene Nutzer bietet die Website eine ausführliche Einführung in den Online-Unterricht mit ExplainEverything. Gut für alle von Schließung betroffenen Schulen: Auf Antrag ist die App während der Coronavirus-Phase kostenlos.

Julien.Dietrich

Explain Everything is a free-form creation tool that innovates getting a message from your mind to the eyes and ears of audiences, all from a mobile device.
It works like an interactive whiteboard, allowing for quick communication with students, colleagues, and customers.
Share knowledge, build understanding, and inspire meaningful engagement. Groups of any size can work together in real-time and use seamless integrations with Box, Dropbox, iCloud, and more.

Weitere Infos und Einsatzmöglichkeiten finden Sie unter:
http://www.medien-in-die-schule.de/werkzeugkaesten/werkzeugkasten-lerne…

Tags der Webseite

Explain Everything Interactive Whiteboard app is a free form creation tool that allows users to create in an infinite collaborative space.

Mehr Kommentare laden
Redaktion edutags

Eine digitale Pinnwand, auf der Texte, Bilder, Videos, Links, Sprachaufnahmen, Bildschirmaufnahmen und Zeichnungen abgelegt sowie sämtliche Materialien kommentiert, bewertet und verschoben werden können. Dabei werden verschiedene Vorlagen geboten, um in die kollaborative Arbeit zu starten. Von der klassischen Pinnwand über Bücherregale, Chat-ähnliche Umgebungen, Landkarten bis hin zur Zeitleiste – Inhalte können ganz unterschiedlich strukturiert und gemeinsam bearbeitet werden. Schüler können einfach per QR-Code oder Link zum Bearbeiten eingeladen werden – auch ohne bei Padlet angemeldet zu sein, was auch datenschutzrechtlich eine große Erleichterung darstellt. Jede Änderung kann dann von verschiedenen Geräten und ortsunabhängig live mitverfolgt werden, sodass der Inhalt immer auf dem neuesten Stand ist. Eine Klasse kann gleichzeitig an einer Pinnwand arbeiten, sie mit Inhalten füllen, die Einträge kommentieren und so in Echtzeit darüber diskutieren. Zugleich können die erarbeiteten Ergebnisse sowohl schulweit als auch gänzlich öffentlich zur Verfügung gestellt und mit anderen Internetnutzern geteilt werden.

Ignorama

Erstellung von Arbeitseinheiten. Einbindung von links, videos, links zu LearningApps...

Redaktion edutags

Kollaborative Tabellenkalkulation: EtherCalc
EtherCalc ist sozusagen „Excel im Browser“ und funktioniert analog zum ZUMpad. Eine Tabelle kann von jedem bearbeitet werden, der den Link kennt, die Einrichtung ist schnell und unkompliziert, man hat allerdings keine Benutzerverwaltung und kann auch nicht nachvollziehen, wer was geschrieben hat.

Keine Registrierung nötig und möglich (auch nicht durch Lehrer/in)
URL ist einziger Zugangsschutz
alle Nutzer haben gleiche Rechte
schnell und unkompliziert

Tags der Webseite

EtherCalc: Multiplayer Spreadsheet