Direkt zum Inhalt

53 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Bild
Filter aufheben
Redaktion edutags

Kurzbeschreibung:SchülerInnen erstellen im Unterricht eigene Präsentationen, Videos oder andere Medienprodukte. Dafür benötigen Sie Bild-, Audio- oder Videodateien von anderen Quellen. Hier lernen Sie, wie Dateien aus der Wikipedia bzw. Wikimedia Commons gefunden und Lizenzrechtlich korrekt eingebunden werden können.Wirkungen und Lernziele:Suchen und Finden einer Mediendatei. Selbständiger Lizenzcheck. Durch die Bedienung des Lizenzhinweisgenerators von Wikimedia Commons beschäftigen sich SuS mit den Themen Urheberrecht und Persönlichkeitsrechte. Sensibilisieren der SuS, sowohl in Ihren schulischen Produkten als auch in ihren Blogs oder SocialMedia Profilen Urheberrechtlich geschütztes Material zu verwenden. Reflexion über das Thema kann mit unterschiedlichen Methoden angeleitet werden.Empfehlungen und Tipps:Aufgabenstellung an die SuS:Suche in der Wikipedia nach einem Thema, welches dich persönlich interessiert. (Ideen: Schloss Karlsruhe, Minecraft, Lieblingsband, YouTuber…) – schaue welche Mediendateien im Artikel angeboten werden. Checke mithilfe des Lizenzhinweisgenerators ob und wie du diese Medien in deine schulischen oder privaten Nutzung verwenden kannst.Mögliche Reflexionsfragen: Welche Gedanken kommen dir beim recherchieren? Ist die Plattform leicht zu bedienen? Wo hast du bisher gesucht? Welche Plattformen gibt es noch und wie dürfen diese Medien benutzt werden? (Bsp. Pixabay, Google Suche, Wikimedia Commons, Photos for Class, flickr)Zum Materialhttps://lizenzhinweisgenerator.de

Julien.Dietrich

SchülerInnen erstellen im Unterricht eigene Präsentationen, Videos oder andere Medienprodukte. Dafür benötigen Sie Bild-, Audio- oder Videodateien von anderen Quellen. Hier lernen Sie, wie Dateien aus der Wikipedia bzw. Wikimedia Commons gefunden und Lizenzrechtlich korrekt eingebunden werden können.

Tags der Webseite

SchülerInnen erstellen im Unterricht eigene Präsentationen, Videos oder andere Medienprodukte. Dafür benötigen Sie Bild-, Audio- oder Videodateien von anderen Quellen. Hier lernen Sie, wie Dateien aus der Wikipedia bzw. Wikimedia Commons gefunden und Lizenzrechtlich korrekt eingebunden werden können.

Mehr Kommentare laden
HaukeMorisse

Das Webangebot www.inf-schule.de versteht sich als elektronisches Schulbuch. Durch die Darstellung und Bereitstellung in Form von Webseiten ergeben sich neue Möglichkeiten der Schulbucherstellung, -gestaltung und -nutzung.

lotharpalm

Übersichtliche Seite mit vielen praktischen Anleitungen, die direkt im Unterricht einsetzbar sind.

Learnline

Das elektronische Schulbuch inf-schule wird seit 2008 in sich dynamisch entwickelnden Versionen in Internet angeboten; im Internet-Archiv ist es seit 2009 dokumentiert (vgl. Internet archive - www.inf-schule.de). Das Webangebot umfasst zur Zeit etwa 2000 Webseiten.

Mehr Kommentare laden
Tags der Webseite

Die Integrale Kunstpädagogik ist ein Begleiter auf dem ästhetischen und kreativen Entwicklungsweg von Menschen. Sie verspricht dabei nicht einen einzigen, richtigen Pfad zum Erfolg, sondern zeigt verschiedene Wege und unterschiedliche Gestaltungsmethoden für ein selbstbestimmtes schöpferisches Dasein.

Tags der Webseite

Das Themenportal Europäische Geschichte veröffentlicht Materialien – Texte, Statistiken, Bilder und Karten – und Darstellungen zur Geschichte Europas und der Europäer/innen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Learnline

Begleitet von der Kirchenelster Kira können Kinder in die mittelalterliche Welt des Reformators eintauchen und mit ihm gemeinsam diverse Abenteuer erleben. Vor dem Hintergrund ihrer eigenen Lebenswelt können die jungen Spieler in fünf Episoden Luthers Erfahrungen aktiv nachvollziehen, indem sie ihm in entscheidenden Situationen seines Lebens konkret zur Seite stehen: Mittels Tastatur oder Touchscreen können sie Martin so steuern, dass er vor den Blitzen ausweichen und später über Stock und Stein vor seinen Feinden fliehen kann. Sie können dem Mönch helfen, seine Aufgaben im Kloster in den richtigen Tagesablauf zu bringen, und Junker Jörg beraten sie beim Übersetzen der Bibel. Kleine Animationen verbinden die Spiele und stellen die Abenteuer in Zusammenhang mit Luthers Entwicklung vom furchtsamen Studenten zum mutigen Reformator, der Gottes Wort in Form seiner gedruckten Bibelübersetzung unter das Volk bringt. Wer neben dem Spielspaß sein Wissen vertiefen möchte, kann in ergänzenden Wissenskarten mehr über Martin Luthers Wirken und seine Welt erfahren.