Direkt zum Inhalt

59 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Spanisch
Filter aufheben

Diekmann

Erklärvideos im Unterricht
Der Workshop bietet den direkten Einstieg in die digitale Filmarbeit mit Erklärvideos im Unterricht. Das Material, welches sich direkt an Lehrkräfte richtet, gibt einen knappen Überblick über die drei Erklärvideo-Formate Explainity-Clip, How-To-Video und Erklärvideo im Vlogging-Stil anhand von Beispielen.Es ermöglicht eine Gruppenarbeitsphase, in der Lehrkräfte selbst ein entsprechendes Erklärvideo produzieren – mit iPad, Smartphone oder Kamera. Die Aufgabenstellungen für diese Gruppenarbeit, die von FILM SCHULE NRW bereits er-probt sind, finden Sie am Ende dieser Handreichung zum Ausdrucken. Im Anschluss an die Gruppenarbeitsphase sollten die produzierten Filme gemeinsam gesichtet, die Erfahrungen reflektiert und Einsatzmöglichkeiten der Erklärvideo-Produktion im Fachunterricht diskutiert werden. Der Workshop kann auch als Unterrichtsskizze für die Erklärvideo-Produktion im Unterricht mit Schülerinnen und Schülern dienen.DauervariabelAufwandmittelAutorFILM SCHULE NRW, LWL-Medienzentrum für Westfalen;

Diekmann

Alternative Leistungsnachweise mit Design ThinkingLernende bestimmen mit, wie sie ihre Leistungen nachweisen und wir Lehrenden haben entschieden weniger zu korrigieren.
Ziele

Die Schülerinnen und Schüler wenden ihr Wissen über digitale Lerntools eigenverantwortlich an, wenn es darum geht, Leistungsnachweise zu erbringen. Sie lernen die kreative Problemlösungsmethode Design Thinking kennen und nutzen als eine Form der visualisierten Ideensammlung ein E-Book.

Fachkompetenzen

Die Lernenden festigen ihr Wissen über digitale Tools. Sie üben, in Zusammenhängen neugierig zu denken und dabei Probleme zu lösen: kritisch und (problem-)lösungsorientiert, kommunikativ, kreativ und kollaborativ im Team. Konstruktives Feedback in einer positiven Fehlerkultur steigert ihre Empathiefähigkeit und das Selbstbewusstsein.

Kompetenzen in der Digitalen Welt

2. Kommunizieren & Kooperieren
3. Produzieren & Präsentieren
5. Problemlösen & Handeln

Medienausstattung

Smartphone
Tablet
Notebook
Desktop-PC
digitale Projektionsfläche

Tags der Webseite

Lernende bestimmen mit, wie sie ihre Leistungen nachweisen und wir Lehrenden haben entschieden weniger zu korrigieren.

Diekmann

Verzweigte Geschichten - Geschichten entwickeln mit Hypertext

Was macht eine Geschichte spannend? Im Hypertext lässt sich dies gut untersuchen, da es möglich ist, unterschiedliche Wege auszuprobieren.

Jan Johannpeter
Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Logo BSB
17. September 2019
Einstieg
Ziele

Die Schülerinnen und Schüler entdecken beim Entwickeln von Geschichten die Potenziale von Hypertext. Im Hypertext müssen Sie sich nicht für eine lineare Erzählung entscheiden, sondern können durch Links/Verknüpfungen unterschiedliche Pfade anlegen. Auf dem Gebiet der Dramaturgie lernen die Schüler die Prinzipien von Mystery, Surprise und Suspense kennen, um diese in der Geschichte zu benutzen.

Fachkompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler… ....kennen das Prinzip von Hypertext und können mit einen Editor für Textadventures umgehen und damit eine verzweigte Geschichte erstellen und im Internet präsentieren. ...kennen dramturgische Elemente wie Mystery, Surprise und Suspense und lernen diese sinnvoll in einer Geschichte einzusetzen.

Kompetenzen in der Digitalen Welt

3. Produzieren & Präsentieren
5. Problemlösen & Handeln

Medienausstattung

Computer oder Notebooks für die Arbeitsphasen, Beamer/Smartboard für die Präsentationsphasen.; Verzweigte Geschichten - Geschichten entwickeln mit HypertextWas macht eine Geschichte spannend? Im Hypertext lässt sich dies gut untersuchen, da es möglich ist, unterschiedliche Wege auszuprobieren. Jan Johannpeter Behörde für Schule und Berufsbildung HamburgLogo BSB17. September 2019EinstiegZiele Die Schülerinnen und Schüler entdecken beim Entwickeln von Geschichten die Potenziale von Hypertext. Im Hypertext müssen Sie sich nicht für eine lineare Erzählung entscheiden, sondern können durch Links/Verknüpfungen unterschiedliche Pfade anlegen. Auf dem Gebiet der Dramaturgie lernen die Schüler die Prinzipien von Mystery, Surprise und Suspense kennen, um diese in der Geschichte zu benutzen.Fachkompetenzen Die Schülerinnen und Schüler… ....kennen das Prinzip von Hypertext und können mit einen Editor für Textadventures umgehen und damit eine verzweigte Geschichte erstellen und im Internet präsentieren. ...kennen dramturgische Elemente wie Mystery, Surprise und Suspense und lernen diese sinnvoll in einer Geschichte einzusetzen.Kompetenzen in der Digitalen Welt 3. Produzieren

Tags der Webseite

Was macht eine Geschichte spannend? Im Hypertext lässt sich dies gut untersuchen, da es möglich ist, unterschiedliche Wege auszuprobieren.

Julien.Dietrich

Padlet ist ein digitales Tool, sozusagen eine interaktive Tafel. SuS können diese zugangsfrei (per Link) bearbeiten. Hier gibt es 5 unterschiedliche Formate, unter anderem Sammlung und Kommentierung von Wissen (Wall) oder eigenen Sortierung über das Wischen von Inhalten.

Tags der Webseite

Padlet ist ein digitales Tool, sozusagen eine interaktive Tafel. SuS können diese zugangsfrei (per Link) bearbeiten. Hier gibt es 5 unterschiedliche Formate, unter anderem Sammlung und Kommentierung von Wissen (Wall) oder eigenen Sortierung über das Wischen von Inhalten.

Julien.Dietrich

Mit dem H5P-Tool 'Summary' lassen sich interaktive Zusammenfassungen zu einem bestimmten Themengebiet erstellen. Die SuS bearbeiten einen ausgewählten Artikel / eine Lerneinheit im Schulbuch und erstellen im Anschluss daran gegenseitig interaktive Zusammenfassungen zur Verständnis-Überprüfung.

Tags der Webseite

Mit dem H5P-Tool 'Summary' lassen sich interaktive Zusammenfassungen zu einem bestimmten Themengebiet erstellen. Die SuS bearbeiten einen ausgewählten Artikel / eine Lerneinheit im Schulbuch und erstellen im Anschluss daran gegenseitig interaktive Zusammenfassungen zur Verständnis-Überprüfung.

Julien.Dietrich

Blogs eignen sich als Begleitmethode für den Unterricht. Die Lernenden publizieren öffentlich, strukturieren ihre Ergebnissicherung Blogs bieten zahlreiche Anschlussstellen für klassische Themen der Medienkompetenz wie Datensicherheit, Kollaboration und Sensibilisierung für Urheberrechtsfragen.

Tags der Webseite

Blogs eignen sich als Begleitmethode für den Unterricht. Die Lernenden publizieren öffentlich, strukturieren ihre Ergebnissicherung Blogs bieten zahlreiche Anschlussstellen für klassische Themen der Medienkompetenz wie Datensicherheit, Kollaboration und Sensibilisierung für Urheberrechtsfragen.

Julien.Dietrich

Beim Storytelling mit Snapchat werden Themen durch mehrere 10 Sekunden Snaps (kurze Videos) aufbereitet und illustriert. Die Methode eignet sich für Einzel- oder Gruppenarbeit und stellt eine Alternative zu klassischen Referaten und Präsentationen dar.

Tags der Webseite

Beim Storytelling mit Snapchat werden Themen durch mehrere 10 Sekunden Snaps (kurze Videos) aufbereitet und illustriert. Die Methode eignet sich für Einzel- oder Gruppenarbeit und stellt eine Alternative zu klassischen Referaten und Präsentationen dar.

Julien.Dietrich

Ausgehend von der Methode reziprokes Lesen werden hier die verwendeten Filme – die den Schülern per QR-Code zugänglich gemacht werden können – mithilfe eines Learningapps-Tools (oder auch mit H5P) in kleine Häppchen unterteilt und kooperativ mittels Bearbeitungsschema ausgewertet.

Tags der Webseite

Ausgehend von der Methode reziprokes Lesen werden hier die verwendeten Filme – die den Schülern per QR-Code zugänglich gemacht werden können – mithilfe eines Learningapps-Tools (oder auch mit H5P) in kleine Häppchen unterteilt und kooperativ mittels Bearbeitungsschema ausgewertet.

Julien.Dietrich

Wikipedia Artikel verfassen bietet sich als Projektarbeit oder als Alternative zu Hausarbeiten und Referaten an. Durch die praktische Erstellung von öffentlichen Lexika-Einträgen werden Meta-Diskurse wie die kritische Auseinandersetzung mit Quellen, Wissensproduktion und digitalen Medien angeregt.

Tags der Webseite

Wikipedia Artikel verfassen bietet sich als Projektarbeit oder als Alternative zu Hausarbeiten und Referaten an. Durch die praktische Erstellung von öffentlichen Lexika-Einträgen werden Meta-Diskurse wie die kritische Auseinandersetzung mit Quellen, Wissensproduktion und digitalen Medien angeregt.