Direkt zum Inhalt

26 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Erklärvideo
Filter aufheben

Julien.Dietrich

Mit der Universalapp "Adobe Spark Video, Animierte Videos in Rekordzeit" lassen sich selbst von ungeübten Schülerinnen und Schülern in kürzester Zeit sehr schöne animierte Videos erstellen.

Viele Unterrichtsbeispiele zu verschiedenen Fächern finden sich hier:

https://sonderpaedagoge.wordpress.com/2017/11/27/storytelling-mit-adobe…

Ein kostenlos nutzbares Online-Netzwerk für Lehrer, das Adobe jetzt auch auf Deutsch veröffentlicht hat, findet sich auf https://edex.adobe.com/ Dort finden Lehrkräfte Ressourcen für den Unterricht oder zur beruflichen Weiterbildung und können sich mit Fachkollegen weltweit austauschen.

PD

Erklärvideos im schulischen Kontext

Tags der Webseite

Erklärvideos lassen sich in den schulischen Kontext einbinden und helfen Schüler/innen dabei, komplexe Informationen schneller zu erfassen und diese im Gedächtnis zu verankern.Erklärvideos lassen sich in den schulischen Kontext einbinden und helfen Schüler/innen dabei, komplexe Informationen schneller zu erfassen und diese im Gedächtnis zu verankern.

Tags der Webseite

Open Educational Resources (OER) sind Lehr-Lern-Materialien, die kostenlos genutzt, weiterbearbeitet und frei weitergegeben werden können. Gerade in der Schule wird das Thema frei verfügbarer Unterrichtsmaterialien immer wichtiger und bringt grundlegende Veränderungen beim Lernen und Lehren - auch bei den Materialien, mit denen gelernt und gelehrt wird. Die Diskussion um Bedeutung, Wahrnehmung und Entwicklung von OER und die Frage, was Lehrer und Schüler davon haben, ist in vollem Gange. - Anbieter von OER - Weitere Filme der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema OER - siehe auch: - Spezial OER - Material für alle - Digitale Medien, Bildungsplattformen und IT-Infrastruktur an Schulen auf Basis offener Systeme und Standards. Referenzrahmen

Learnline

Seit einiger Zeit erstellen meine Schüler/innen regelmäßig Erklärvideos im Unterricht. Ausführliche Überlegungen und die didaktische Begründung dazu habe ich in diesem Beitrag dokumentiert.