Direkt zum Inhalt

922 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
OER
Filter aufheben
PD

Das Projekt OpERA – Open Educational Resources in der Akademischen Weiterbildung

Tags der Webseite

Joachim Stöter erklärt im Interview mit OERinfo die Zielsetzung des Projekts OpERA (Open Educational Resources in der Akademischen Weiterbildung).

khr0815

Prima Anleitung der gängigen Suchmaschinen zum Finden von OER.

Bartnitzky

Hier wird anschaulich erklärt, wie mit bekannten Suchmaschinen gezielt nach OER-Material gesucht werden kann. Außerdem werden Portale genannt, auf denen ausschließlich OER-Materialien eingestellt werden.

Tags der Webseite

Dieser Artikel erklärt verschiedene Möglichkeiten und Wege, wie Lehrende OER finden können.

Mehr Kommentare laden
Julien.Dietrich

oercommons.org bietet einen umfangreichen Pool sehr unterschiedlicher Materialien zu verschiedenen Unterrichtsthemen (größtenteils in Englisch) an.

Tags der Webseite

Open Educational Resources (OER) sind Bildungsmaterialien jeglicher Art und in jedem Medium, die unter einer offenen Lizenz stehen. Eine solche Lizenz ermöglicht den kostenlosen Zugang sowie die kostenlose Nutzung, Bearbeitung und Weiterverbreitung durch Andere ohne oder mit geringfügigen Einschränkungen. Dabei bestimmen die Urheber selbst, welche Nutzungsrechte sie einräumen und welche Rechte sie sich vorbehalten.

Tags der Webseite

Openly licensed educational materials allow you to expand and continually improve your course content. You can also use them for your own studies. With Creative Commons licences, you can publish your own educational materials and make them available to a wider audience.

lxschlr

Erklärvideos

Tags der Webseite

Erklärvideos zu OER | OER Definition der UNESCO | Vorteile und Mehrwert von OER | OER Angebote in den Bildungsbereichen | wichtige offene Lizenzen

Redaktion edutags

Das OERcamp ist das Treffen der Praktiker*innen zu digitalen und offenen Lehr-Lern-Materialien im deutschsprachigen Raum.

Thema der OERcamps sind Open Educational Resources (OER), verstanden als Lehr-Lern-Materialien unter freien und offenen Lizenzen.

Die OERcamps finden in unterschiedlichen Größen und Formaten statt. Typisch ist eine Kombination von vorab geplanten Workshops und vor Ort entstehenden Barcamp-Sessions.

Das erste OERcamp hat 2012 in Bremen stattgefunden. Bis Ende 2018 hatten insgesamt 13 OERcamps stattgefunden.