Direkt zum Inhalt

7 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Nomen
Filter aufheben

Serlo

Im Englischen gibt es drei wichtige Artikel: the, a und an. Doch wo unterscheiden sich die Wörter und wann wendet man welchen Artikel an?Der bestimmte Artikel theIm Deutschen gibt es drei bestimmte Artikel: der, die, das. Im Englischen hingegen gibt es nur einen bestimmten Artikel: the. The ...

Serlo

Die Mehrzahlform im Englischen ist zum Glück ganz einfach: Meistens hängst du einfach ein s an das Nomen. Nomen + s🍌 banana - bananas 🍌🍌🍌 🎈 balloon - balloons 🎈🎈🎈 🐈 cat - cats 🐈🐈🐈Besondere SchreibweisenBei Nomen, die auf -y enden, lautet die Endung in der ...

luischa

Silbenpuzzle "lePuzz"

Silben ergeben, entsprechend gereiht, ein Wort. Nach Start der Anwendung erscheinen untereinander fünf Nomen, deren Bestandteile ordentlich durcheinander geraten sind. Die Silben sind frei verschiebbar. Man braucht sie also nur mehr in die Reihe zu bringen...
Was recht einfach klingt, kann ganz schön kompliziert werden. Und zwar dann, wenn die Anzahl der Silben zunimmt. Und erst recht, wenn es sich um zusammengetzte Nomen handelt.

Weitere Informationen dazu bei "Online Lernen interaktiv": http://oli.luischa.at

luischa

Wort.Artig | Wie die Wörter im Satz funktionieren

Wortarten unterscheiden können und ihre Aufgaben kennenlernen

Die drei Übungsmodule des Programms behandeln das zentrale Thema mit unterschiedlichen Zugängen, jedoch liegt ihnen ein gemeinsames Prinzip zugrunde: gezieltes Lernen durch die Möglichkeit, den Übungsbereich selbständig zu formulieren bzw. abzugrenzen.

Weitere Informationen dazu bei "Online Lernen interaktiv": http://oli.luischa.at

luischa

Ein Fall für alle Fälle | Die Deklination des Nomens durch verschiedenste Übungen sicher in den Griff bekommen

Ausschlaggebend für dieses Webprojekt war die war die "Zwickmühle", in der man sich in der schulischen Praxis befindet: Einerseits fristet die Sprachlehre in Lehrplänen ein Schattendasein, andererseits werden bei der Überprüfung von Bildungsstandards sehr wohl detaillierte grammatikalische Kenntnisse vorausgesetzt - gleichsam als etwas, das man ohnehin mit der Muttermilch aufsaugt. Spürbar wird diese Problematik vor allem in der Pflichtschule, nicht zuletzt im Hinblick auf den beträchtlichen Anteil von SchülerInnen mit nichtdeutscher Muttersprache.

Preisträger beim österreichischen "Lörnie Award 2011"

Weitere Informationen dazu bei "Online Lernen interaktiv": http://oli.luischa.at

Tags der Webseite

Die interaktive Lernplattform des österreichischen Integrationsfond bietet eine Vielzahl von spannenden interaktiven Lernaufgaben.

tobiasoppenhaeuser

_ Witzig und sinnvoll sind die Übungen zur Rechtschreibung, die Steffi Chita und ihre Schüler in der Therme Erding zeigen. Im zweiten Teil geht es vor allem um die Groß- und Kleinschreibung.Die Mediabox umfasst 17 Stationen:Film: Ab ins Bad und Rechtschreigung üben!, Film: Stolperfalle Groß- oder Kleinschreibung, Übung: Groß- oder Kleinschreibung, Film: Was wird groß- und was kleingeschrieben?, Film: Groß- oder Kleinschreibung 2, Film: Wo ist der Fehler?, Info: So funktioniert die Artikelprobe, Film: Wie erkenne ich Nomen ohne Signalwörter?, Film: Artikel und Bezugswort, Film: Groß- und Kleinschreibung bei Artikel und Bezugswort, Film: Was ist hier falsch geschrieben?, Film: Lösung und neue Aufgabe, Film: Verben als Nomen, Info: Verben als Nomen, Info: Adjektive als Nomen, Übung: Fülle die Lücken - groß oder klein?, Zusammenfassung: Tipps zur Rechtschreibung.