Direkt zum Inhalt

37 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
Digitale Werkzeuge
Filter aufheben

Diekmann

Aus eigenen Texten ein kleines Buch gestalten.

Julien.Dietrich

Dieses Onlinetool ermöglicht es aus eigenen Texten kleine Bücher zu erstellen. Das Resultat sind sogenannte Minibooks, welche ausgedruckt und zu einem Buch gefaltet werden können. Auf Wunsch werden fertige Minibooks auf der Plattform veröffentlicht.

Einsatzmöglichkeiten:

Zum Festhalten eigener Ideen, Wörtersammlungen, Formelhefte, als Ergebnis von Gruppenarbeiten, usw.

Julien.Dietrich

Um die Kopfrechenfertigkeit zu verbessern, lassen sich mit diesem Programm Aufgabenblätter und Online-Übungen in frei wählbaren Schwierigkeitsstufen generieren.

Einsatzmöglichkeiten:

Gut einsetzbar für das regelmäßige Kopfrechentraining (Kann an den Lernstand des Kindes angepasst werden)

Julien.Dietrich

Mit diesem Unterrichts-Management-Tool verwandeln Lehrkräfte eine gewöhnliche Bildschirm-Projektion in eine interaktive Tafel. Arbeitsaufträge oder Gruppenarbeiten lassen sich so leichter organisieren und die Bedienung ist kinderleicht.

Ein Video dazu finden Sie unter: https://www.youtube.com/watch?v=1hL80zVdOb0

luischa

Leseratte | Webanwendung als Impuls zum aktiven Umgang mit Texten in Form eines Lesetagebuchs

Mit wechselnden Paletten von Linksammlungen fungiert die LESEZONE als Sprungbrett zu diversen online verfügbaren Leseinhalten.
In der AKTIVITÄTSZONE wird das Textmaterial für das Tagebuchblatt erstellt. Man kann aus Wahlaufgaben wählen, die sich in unterschiedlicher Weise auf den gelesenen Text beziehen.
In der LAYOUTZONE dominiert das gestalterische Element: Textrahmen in Position bringen, Schriftgrößen und Rahmenarten festlegen und, wenn gewünscht, das Tagebuchblatt mit einer selbst erstellten Zeichnung oder einem hochgeladenen Bild zu illustrieren.

Weitere Informationen dazu bei "Online Lernen interaktiv":
http://oli.luischa.at

luischa

ALPHAbetter | Bessere Orientierung zwischen A und Z
Mit Hilfe einer kleinen Web-Applikation sollte SchülerInnen die Gelegenheit geboten werden, alphabetische Reihung in spielerischer Form zu trainieren.

ALPHAbetter ist eines der unterrichtsbegleitenden Lern- und Übungstools aus der Sammlung "Online Lernen interaktiv": http://oli.luischa.at

luischa

LeseBOX | Webprojekt zur Förderung der Lesekompetenz

Ausgangspunkt ist immer ein Text. Sechs Arbeitsvarianten geben Lernenden Gelegenheit, unterschiedliche Lesetechniken zu trainieren, vom überfliegenden über das suchende bis zum genauen Lesen.
Sieger beim österreichischen eLearning-Oscar, dem Lörnie Award 2013

Weitere Informationen dazu bei "Online Lernen interaktiv": http://oli.luischa.at

luischa

Lesewurm | Mit Konzentration und Geschick Wörter identifizieren

Lesewurm dient der Verbesserung der Lesefertigkeit in Form eines Spiels. Angelehnt an den Computerspielklassiker "Snake" kann der Anwender einen Wurm Segment für Segment wachsen lassen. Konnte man sich bei Snake durch Geschicklichkeit und Reaktionsschnelligkeit beweisen, so sind hier Lesefertigkeit und Lesegenauigkeit und vor allem Konzentration gefragt.

Weitere Informationen dazu bei "Online Lernen interaktiv": http://oli.luischa.at

luischa

LeseKRAFT | Satzinhalte erfassen und bewerten

Beim vorliegenden Projekt wurde die Methode des Salzburger Lesescreenings (Wahr-Falsch-Beurteilung von Sätzen) übernommen und durch Möglichkeiten, die das digitale Instrumentarium bietet, angereichert.
LeseKRAFT ist allerdings nicht als Überprüfungsinstrument konzipiert, sondern als eine Art Trainer, mit dem in spielerischer Form Grundlegendes geübt wird: Genauigkeit, Geläufigkeit, Geschwindigkeit..

Weitere Informationen dazu bei "Online Lernen interaktiv": http://oli.luischa.at

luischa

Silbenpuzzle "lePuzz"

Silben ergeben, entsprechend gereiht, ein Wort. Nach Start der Anwendung erscheinen untereinander fünf Nomen, deren Bestandteile ordentlich durcheinander geraten sind. Die Silben sind frei verschiebbar. Man braucht sie also nur mehr in die Reihe zu bringen...
Was recht einfach klingt, kann ganz schön kompliziert werden. Und zwar dann, wenn die Anzahl der Silben zunimmt. Und erst recht, wenn es sich um zusammengetzte Nomen handelt.

Weitere Informationen dazu bei "Online Lernen interaktiv": http://oli.luischa.at