Direkt zum Inhalt

51 Treffer in Edutags

Filter 
Tag : 
interaktiv
Filter aufheben

Julien.Dietrich

Mentimeter ist eine Abstimmungssoftware, mit dessen Hilfe sich das sogenannte didaktische Szenario des Lifevotings in Vorlesungen oder Seminare einbinden lässt. Abstimmungssysteme erleichtern es Lehrenden, die Studierenden aus ihrer typischerweise passiven Zuhörerrolle heraus zu aktivieren und stärker einzubeziehen. Mit Abstimmungssystemen stellen Lehrende Fragen, auf die alle Anwesenden gleichzeitig und zumeist anonym antworten können.

Anleitung & Anwendungsbeispiele: https://blogs.uni-bremen.de/flowolsblog/files/2016/05/Episode-03.pdf

Tags der Webseite

Create fun and interactive presentations for your meeting, event, conference or classroom. Mentimeter is a free, easy-to-use software that you can use online.

mario.reichBS08

Nettes Quiz (Chat-Form), bei dem sich die Su*S gegenseitig "Lernsnacks" erstellen können. Spielerische Klassenarbeits- / Prüfungsvorbereitung

MHeusinger

Webanwendung zum Erstellen interaktiver Aktivitäten. Open Source

mobileslernenblog

Ein Opensource-Projekt. Interaktive Übungen, die man leicht in bestehende CMS und LMS integrieren kann, z.B. in Wordpress oder Drupal. Der Code basiert auf HTML 5 und die Gestaltung ist mobile friendly.

luischa

Satz.Bau.Steine | Bauteile eins Satzes kennen lernen: Verschiebeprobe, Ersatzprobe und Bestimmen von Satzgliedern praktisch üben.

Die Online-Anwendung Satz.Bau.Steine umfasst acht unabhängige Module, die individuelles Lernen und differenzierte Arbeiten unterstützen sollten, vor allem auch in Hinblick auf den Deutschunterricht als Zweitsprache.

Weitere Informationen dazu bei "Online Lernen interaktiv": http://oli.luischa.at

Redaktion edutags

Mit dieser App lassen sich der Verlauf der Berliner Mauer sowie bestimmte Ereignisse zwischen 1961 und 1989 vor Ort über verschiedenen Touren oder den Entdeckermodus (Benachrichtigung, sobald man sich einem relevanten Ort meldet) nachvollziehen. Mit ergänzenden Texten, Videos, Tondokumenten und Fotos wird über vielfältige Wege Geschichte erlebbar gemacht. Nutzer*innen können anhand der in der App vorhanden 75 Sehenswürdigkeiten eigene Touren entwickeln und in der App abspeichern. Die Grundfunktionalität der App steht auch offline zur Verfügung. In diesem Fall empfiehlt es sich, vor der Nutzung das ergänzende kostenlose Datenpaket herunterzuladen (über den Punkt “mehr” im App-Menü). Für eine optimale Nutzung ist eine Internetverbindung empfehlenswert.